Management von Freiwilligen

Hier finden Sie alle relevanten Informationen zum Freiwilligenmanagement und zur Freiwilligenkoordination sowie zu rechtlichen Fragen und zu den neuen Formen der Freiwilligenarbeit. Nützliche Dokumente wie Merkblätter, Checklisten und Beispiele von Best Practices stehen für Sie bereit.

Toolkit Freiwilligenarbeit

Das Toolkit liefert Ihnen wertvolle Inputs für Ihre Arbeit mit Freiwilligen und regt zur Weiterentwicklung der Freiwilligenarbeit an.

Das Toolkit orientiert sich an Literatur zum Thema Freiwilligenarbeit. Es ist als Ausgangslage oder Inspiration zu verstehen. Die hier gesammelten Informationen sollen kritisch reflektiert, individuell an die Praxis angepasst und auch weiterentwickelt werden.

Es richtet sich sowohl an angestellte Mitarbeitende wie auch an Freiwillige, die sich mit Freiwilligenarbeit auseinandersetzen, und an weitere interessierte Personen.

10.2.2022

Toolkit Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit ist eine wichtige Ressource des SRK. Viele Dienstleistungen könnten ohne Freiwillige nicht erbracht werden. Der Zyklus Freiwilligenmanagement sowie die Leitlinien Freiwilligenarbeit und die Leitlinien Jugendarbeit bieten die wichtigsten Grundlagen für Freiwilligenarbeit im SRK.

Bitte Sprache wählen...

Freiwillige mit Migrationshintergrund

Eine 2021 veröffentlichte Studie des Schweizerischen Roten Kreuzes zeigt, dass sich viele Personen mit Migrationshintergrund in der Schweiz gerne freiwillig engagieren würden. Häufig treffen sie dabei jedoch auf Hindernisse.

Die Studie enthält sechzehn Empfehlungen an Akteure im Freiwilligenbereich, die ihnen helfen, mehr Migrantinnen und Migranten für ihren Freiwilligenpool zu gewinnen.

11.4.2022

Migration und Freiwilligenarbeit

Die Studie «Der Beitrag von Personen mit Migrationshintergrund zu Freiwilligenarbeit in der Schweiz» beleuchtet die Motive für ein freiwilliges Engagement von Migrantinnen und Migranten. Sie gibt Ansatzpunkte, wie die Hindernisse für freiwillige Einsätze beseitigt werden können. Eine Studie von Bülent Kaya und Tobias Bischoff (2021).

Bitte Sprache wählen...

Diese Seite teilen