Second-Hand-Läden

Kleider zu günstigen Preisen

Suchen Sie eine Jacke, die nicht viel kostet? Oder einen Kinderwagen? Diese Gegenstände finden Sie vielleicht in einem der Second-Hand-Läden des SRK.

Die Second-Hand-Läden des SRK bieten Menschen mit einem geringen Einkommen die Möglichkeit, sich zu günstigen Preisen mit verschiedenen benötigten Dingen - insbesondere mit Kleidern - einzudecken. Dadurch wird das Familienbudget deutlich entlastet. In diesen Läden begegnet man aber auch Menschen aus den mittleren Gesellschaftsschichten, die diese Dienstleistung mit ihren Einkäufen mitfinanzieren.

Bringen Sie Kleider und andere Gegenstände, die sich in gutem Zustand befinden und von Ihnen nicht mehr benötigt werden, in den Rotkreuz-Laden Ihrer Region. Benachteiligte Menschen werden Ihnen dankbar sein!

Das Angebot ist verfügbar in:

  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Neuenburg
  • St. Gallen
  • Schaffhausen
  • Tessin
  • Waadt

Warum es Second-hand-Läden braucht: T-Systems Manager drehen einen Werbefilm für das Schweizerische Rote Kreuz.

©  SRK/CRS

 

Das Angebot gibt es in verschiedenen Kantonen. Weitere Auskünfte erhalten Sie beim Roten Kreuz in Ihrer Region.

Das Rote Kreuz in Ihrer Nähe