Gesundheitsberufe

Der erste Schritt zur Anerkennung

Für die Anerkennung Ihres Diploms wird zuerst ein PreCheck durchgeführt. Danach wird Ihr Dossier eröffnet und Sie können die notwendigen Unterlagen zusammenstellen.

Diagramm Ablauf vom PreCheck bis hin zur Anerkennung (ordentliches Verfahren)

Diagramm Ablauf vom PreCheck bis hin zur Anerkennung (EU-harmonisiertes Verfahren)

  • ​Nach positivem PreCheck-Resultat erhalten Sie das Gesuchsformular, eine Liste der einzureichenden Unterlagen und die erste Teilrechnung für die Bearbeitungsgebühr von CHF 550.-, resp. CHF 600.- sowie das Informationsmerkblatt.
  • Bitte beachten Sie, dass Gesuchstellende mit harmonisierten Verfahren von Ausbildungen in Pflege und Geburtshilfe (entsprechend Anhang 5.2.2. resp. 5.5.2 der EU Richtlinie 2005/36/EG), nur eine Rechnung für die Bearbeitungsgebühr und die Registrierungsgebühr von Total CHF 680.- erhalten.
  • Wichtig: ist für das Anerkennungsverfahren Ihres Abschlusses die EU Richtlinie 2005/36/EG anzuwenden, können Sie den entsprechenden Sprachnachweis im Verlauf des Anerkennungsverfahrens erbringen (EU-Richtlinie 2005/36/EG nach Art. 53). In der Regel gilt dies für Abschlüsse aus EU/EFTA Mitgliedstaaten. Ist für das Anerkennungsverfahren Ihres Abschlusses die schweizerische Gesetzgebung anzuwenden (BBG / BBV oder HFKG / V-HFKG) müssen Sie den entsprechenden Sprachnachweis vor dem eigentlichen Anerkennungsverfahren einreichen. In der Regel gilt dies für Abschlüsse aus Nicht-EU/EFTA Mitgliedstaaten.
  • Sie organisieren die notwendigen Unterlagen, Beglaubigungen und Übersetzungen Ihres Ausbildungsabschlusses, bezahlen die erste Teilrechnung resp. Rechnung und senden uns alle Unterlagen zu. Ab diesem Zeitpunkt wird Ihr Dossier 2 Jahre offengehalten.
  • Bitte beachten Sie, dass unvollständige und nicht korrekte Unterlagen das Anerkennungsverfahren merklich verlängern können. Fehlende Unterlagen werden von uns nachverlangt.

Bearbeitung

  • Sind die Unterlagen komplett und die Zahlung in der Datenbank verbucht, erhalten Sie einen Bestätigungsbrief, dass das Gesuch komplett ist und in einer Frist von 3 Monaten von einer Expertin/einem Experten beurteilt wird.

Entscheid 

  • Sie erhalten den Entscheid des SRK. Entsprechend Ihrer Ausbildung kann dies eine direkte Anerkennung oder ein Teilentscheid sein.