Internationale Bewegung

Die Internationale Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung

Zur Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung zählen das Internationale Komitee vom Roten Kreuz, die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften sowie 190 nationale Gesellschaften. Zusammen bilden sie das grösste humanitäre Netzwerk der Welt.

Die Aktivitäten innerhalb der Bewegung sind sehr vielseitig, dienen aber alle einem gemeinsamen Zweck: der Verhinderung und Linderung von menschlichem Leid und dem Schutz der Menschenwürde. Die Tätigkeiten aller der Bewegung angehörenden Organisationen beruhen auf den sieben Rotkreuzgrundsätzen, welche für alle verbindlich sind und sie stehen, insbesondere in Gewaltsitutionen, unter dem Schutz der Embleme.

150 Jahre Einsatz im Namen der Menschlichkeit. Berührende Bilder aus der internationalen Rotkreuzbewegung, Song von Charlie Winston

©  Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IFRC)

Im Jahr 2015 verabschiedete die Internationale Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung ein gemeinsames Logo. Dieses neue Logo ist das erste, welches die Internationale Bewegung als Ganzes – d.h. alle 190 Nationale Gesellschaften, die IFRC und das IKRK gemeinsam – repräsentiert. Das neue Logo wird jedoch lediglich in spezifischen Zusammenhängen gebraucht, etwa für bewegungsweite Kommunikation und Mittelbeschaffungsaktionen mit globalem Interesse (global concern). Mehr Informationen finden Sie auf den Webseiten der IFRC und des IKRK.