Youth Community

Hallo!
Auf dieser Seite findest du wertvolle Informationen aus unserer Rotkreuz-Jugendcommunity.

Credit Suisse Red Cross Youth Award

Habt ihr im vergangenen Jahr ein Projekt umgesetzt, das alle begeistert hat? Eine Übung auf die Beine gestellt, von der die Teilnehmenden noch heute sprechen oder eine neue Idee gehabt, von der die ganze Schweizer Rotkreuz-Community erfahren soll? Los geht’s - reicht euer Projekt für den Credit Suisse Red Cross Youth Award ein. Als Preissumme locken sagenhafte CHF 10'000.

Vorgehen

  • Euer Projekt muss im vergangenem Jahr durchgeführt oder abgeschlossen worden sein. Noch nicht gestartete Projekte werden nicht akzeptiert.

  • Euer Projekt führte zu einer Kompetenzerweiterung der Freiwilligen oder Begünstigten.

  • Euer Projekt steht im Einklang mit den 7 Rotkreuzgrundsätzen der Rotkreuz- und Rot-halbmondbewegung.

  • Ihr bindet bei eurem Projekt Freiwillige ein. Das Vorhaben muss einen gemeinschaftlichen und partizipativen Aspekt aufweisen. Als Voraussetzung dienen die Leitlinien Jugendarbeit des SRK.

  • Die Jury beurteilt euer Projekt anhand des Bewerbungsformulars. Füllt dieses deshalb sorgfältig und so genau wie möglich aus.

  • Euer Projekt ist nachhaltig und mittelfristig weiterführbar. Es kann von andern Jugendgruppen gut übernommen werden (Modellcharakter).

  • Euer Projekt hat einen Neuigkeitswert.

  • Ihr erreicht mit eurem Projekt neue Zielgruppen.

  • Ihr arbeitet mit einer anderen SRK-Jugendgruppe (anderer Kanton / Region oder an-dere Organisation) zusammen.

Füllt untenstehendes Formular bis zum 15. Juli aus und reicht es bei youth@redcross.ch ein. Ihr könnt auch mehrere Projekte einreichen.

Inspiration gesucht? Klickt euch durch die Hall of Fame der Gewinnerprojekte

Fonds Jugendarbeit SRK

Gemeinsam mit Credit Suisse stellt das Schweizerische Rote Kreuz den SRK-Jugendorganisationen finanzielle Unterstützung für Jugendprojekte zur Verfügung.

Vorgehen

Der Fonds Jugendarbeit SRK (nachfolgend Fonds genannt) steht ausschliesslich den Jugend-organisationen des Schweizerischen Roten Kreuzes (Samariterjugend, Schweizerischer Militär-Sanitäts-Verband SMSV, Jugend der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft SLRG sowie Jugendrotkreuz) offen.
Euer Projekt muss folgende Bedingungen erfüllen, damit ihr einen Antrag beim Unterstützungsfonds einreichen könnt:

  • Euer Projekt darf noch nicht abgeschlossen sein.

  • Ihr dürft mit dem Beitrag keine bestehende Infrastruktur, Defizite oder allgemeine Betriebskosten bezahlen.

Folgende Kriterien müssen erfüllt sein, um eine Unterstützung zu erhalten:

  • Beachtung der Grundsätze und Werte der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung.

  • Ihr bezieht junge Menschen in euer Projekt ein.

  • Euer Projekt erzielt eine nachhaltige Wirkung.

  • Wir priorisieren Projekte mit dem höchsten Innovationsgrad.

  • Wir ziehen neue Projektideen bestehenden Projekten vor. Aufwändige, mehrtägige Anlässe mit wiederkehrendem grossem Aufwand wie beispielsweise Lager, werden jeweils als neue Projekte betrachtet.
    Ihr steigert eure Chancen auf ein positives Gesuch, wenn euer Projekt eine Zusammenarbeit mit einer anderen SRK-Jugendorganisation auf lokaler, regionaler oder nationaler Ebene aufweist.

Es gibt zwei Eingabefristen: per 15. April und per 15. Oktober. Ihr müsst das Gesuch zwingend per E-Mail und mittels untenstehendem Eingabeformular einreichen.

Swiss Red Cross Young Leaders Forum

Du willst in strategischen Fragen mitentscheiden und die Youth Community weiterbringen? Mach mit im Swiss Red Cross Young Leaders Forum.

Young Leaders Forum 5. November 2022

Anmeldeschluss: 28. Oktober 2022

Ja! Ich nehme teil

Informationen

Das Swiss Red Cross Young Leaders Forum fördert den Austausch unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die im SRK strategisch tätig sind oder sich für strategische Arbeit interessieren. Am Forum legen wir gemeinsam die Schwerpunkte der Jugendarbeit für die nächsten Jahre fest. Auch wollen wir diesen Austausch nutzen, um uns für unsere Arbeit in den Gremien zu stärken.

Das Swiss Red Cross Young Leaders Forum fördert den Austausch unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die im SRK strategisch tätig sind oder sich für strategische Arbeit inte-ressieren. Am Forum legen wir gemeinsam die Schwerpunkte der Jugendarbeit für die nächs-ten Jahre fest. Auch wollen wir diesen Austausch nutzen, um uns für unsere Arbeit in den Gremien zu stärken.

3x im Jahr, in der Regel in Bern

Delegierte

Elischa Link (JRK BS und BE)
Nadia Russo (JRK LU)

Die beiden Jugenddelegierten Elischa Link (JRK BS und BE) sowie Nadia Russo (JRK LU) vertreten als Teil der offiziellen SRK-Delegation unsere Jugend-Community an nationalen und internationalen Konferenzen der Rotkreuz-Bewegung. Beispiele dafür sind: Generalversammlung der Rotkreuz-Bewegung, Generalversammlung der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände SAJV, European Youth Cooperation Meeting).
Gemeinsam mit Aline Muller, Jugendvertreterin im Rotkreuzrat, organisieren sie das Swiss Red Cross Young Leaders Forum.
Das Ehrenamt der Jugenddelegierten ist auf zwei Jahre befristet. Die nächste Ausschreibung erfolgt 2024.

Aline Muller: Unsere Jugendvertretung im Rotkreuzrat

Aline Muller (Jg. 1994) wurde 2021 in den Rotkreuzrat gewählt. Sie arbeitet beim Bundesamt für Verkehr als Ökonomin. Seit 2001 ist sie als Freiwillige in der Samariterjugend engagiert. Auf nationaler Ebene setzt sie sich für die SRK-Jugend ein. Sie leitet das Swiss Red Cross Young Leaders Forum für junge Freiwillige mit Führungsaufgaben. Im Rotkreuzrat leitet sie den Ausschuss Technologische Entwicklung.

Aline Muller

Red Cross Youth Challenge 3. September 2022

Am 3. September 2022 findet in Wabern bei Bern die zweite Red Cross Youth Challenge statt. Kämpfe gemeinsam mit anderen jungen Freiwilligen des Schweizerischen Roten Kreuzes im Mehrkampf um den Tagessieg. Das Motto der diesjährigen Challenge ist: Together we build our future. Miteinander wollen wir für eine nachhaltigere und bessere Zukunft sorgen. Das Motto wird in die Disziplinen einfliessen. Mehr wollen wir noch nicht verraten ;-) Klar ist: Für die Challenge braucht ihr keine speziellen Skills und ihr könnt den Anlass in Alltagskleider bestreiten.

  • Wann? Samstag,3. September 2022

  • Wo? Geschäftsstelle SRK Wabern bei Bern (Lageplan)

  • Für wen? Für junge und Junggebliebene aus den SRK-Organisationen

  • Für wie viel? Der Anlass ist kostenlos. Wir erstatten dir deine Anfahrtskosten auf Halbtaxbasis zurück.

Programm

ab 09:45 Kaffee und Gipfeli
10:30 Start Programm
Mittagessen
17:30 Verleihung Credit Suisse Red Cross Youth Award
18:00 Rangverkündigung Youth Challenge & offizieller Abschluss
optionales Abendessen

Was ist die Red Cross Youth Challenge?


Junge Freiwillige des Red Cross Young Leaders Forums haben die Red Cross Youth Challenge 2021 ins Leben gerufen. Nun organisieren sie den Anlass bereits zum zweiten Mal. Ziel der Challenge: Die Rotkreuz-Jugendbewegung stärken und besser vernetzen.

Über die Community informiert bleiben

20.6.2022

ready for red cross – das Jugendmagazin

Das Jugendmagazin «ready for red cross» wird von den Freiwilligen der SRK-Jugendorganisationen herausgegeben. Es erscheint dreimal pro Jahr und ist kostenlos. Abonniere das Magazin per E-Mail: youth@redcross.ch.

Bitte Sprache wählen...

Infobulletin

Abonniere unseren monatlichen Newsletter und du erfährst von unseren Einsatzmöglichkeiten auf nationaler und internationaler Ebene. youth@redcross.ch

Instagram

Folge unserer Youth Community auf Instagram

Das Jugend-Rotkreuz ist in 12 Kantonen präsent.

Wählen Sie Ihren Kanton

Diese Seite teilen