In Khartum werden Hilfsgüter wie Küchensets,  Decken etc. an die Menschen, welche von den Überschwemmungen betroffen sind verteilt.

Finanzierung

Inhaltsübersicht

object-commentsKontakt

Unsere vielfältigen Tätigkeiten in der Schweiz und im Ausland können wir dank der finanziellen Unterstützung unterschiedlicher öffentlicher und privater Partner realisieren. Manche Angebote sind über Beiträge der Kundinnen und Kunden teilweise kostendeckend. Bestimmte Aufgaben erfüllen wir im Rahmen von Leistungsaufträgen der öffentlichen Hand.

Geschäftsstelle SRK

Die Geschäftsstelle SRK finanziert sich zu je rund einem Drittel aus:

  • privater Unterstützung von Spenden und durch Sponsoring

  • öffentlichen Leistungsaufträgen und eigenen Erträgen

  • Beiträgen anderer Organisationen (Glückskette, Humanitärer Stiftung SRK, anderer Rotkreuz-Organisationen)

Als einzige vom Staat anerkannte Rotkreuz-Gesellschaft der Schweiz erhalten wir jährlich einen allgemeinen Bundesbeitrag für unsere Leistungen. Darüber hinaus erhält das SRK keine staatlichen Subventionen.

Verein SRK

Die Rotkreuz-Kantonalverbände und -Rettungsorganisationen sind rechtlich selbstständige Vereine. Für Fragen zur Finanzierung konsultieren Sie bitte die jeweiligen individuellen Jahresabschlüsse.

Wählen Sie Ihren Kanton

Private Unterstützung

Privatpersonen, Stiftungen, Unternehmen sowie Kantone, Städte und Gemeinden leisten finanzielle Beiträge an unsere Angebote und Projekte in der Schweiz und im Ausland oder an unsere allgemeine Arbeit. Unternehmen unterstützen uns auch durch Sponsoring.

Unsere Zusammenarbeit mit Unternehmen basiert auf Richtlinien, die mit den Rotkreuz-Grundsätzen übereinstimmen. Wir unterziehen potenzielle Partner einer Sorgfaltsprüfung.

VIP-Event der Aktion «2 x Weihnachten» 2019/2020. Persönlichkeiten aus Sport, Politik und dem öffentlichen Leben helfen bei der Sortierung von lange haltbaren Lebensmitteln und Körperhygieneartikeln.
Eine gemeinsame Aktion von SRK, SRG SSR, Post sowie Coop zur Unterstützung von Menschen in Not. www.2xweihnachten.ch

Markus Mader, Direktor Schweizerisches Rotes Kreuz, Emelie Dorlin (Johnson & Johnson) und Roberto Cirillo (CEO Post) sortieren Waren der Aktion 2 x Weihnachten.

Unsere Partner

Erfahren Sie hier, mit wem wir bereits zusammenarbeiten.

Öffentliche Unterstützung

Leistungsaufträge

Das Schweizerische Rote Kreuz übernimmt im Rahmen von Leistungsverträgen spezifische Aufgaben für Bund und Kantone. So übernimmt es zum Beispiel die Anerkennung ausländischer Diplome und Ausweise im Bereich Gesundheit. Die Blutspende SRK Schweiz sichert im Auftrag des Bundes und zusammen mit den 11 regionalen Blutspendediensten die Versorgung der Spitäler mit Blutprodukten. Im Kanton Uri ist das Schweizerische Rote Kreuz vom Kanton für die Betreuung und Unterbringung von Asylsuchenden und Flüchtlingen beauftragt. Verschiedene Rotkreuz-Kantonalverbände übernehmen im Auftrag der kantonalen Behörden weitere staatliche Aufgaben im Rahmen von Leistungsaufträgen.

Beiträge der DEZA

Das Schweizerische Rote Kreuz wird in der Umsetzung seiner Projekte im Ausland finanziell durch die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) unterstützt. Gemeinsam sollen die Ziele der internationalen Zusammenarbeit der Schweiz erreicht werden:

Die DEZA gewährt dem Schweizerischen Roten Kreuz als grossem institutionellem Partner einen Programmbeitrag für unsere Arbeit in Afrika, dem Mittleren Osten, Lateinamerika, Asien und Europa.

Das Schweizerische Rote Kreuz erfüllt Aufträge der DEZA im Mandatsverhältnis. In enger Kooperation mit der DEZA und oft in Zusammenarbeit mit anderen ausführenden Organisationen setzen wir Projekte um.

Über die weltweit verteilten DEZA-Koordinationsbüros erhalten wir Sonderbeiträge für die Arbeit im jeweiligen Land. Diese Beiträge ermöglichen es uns, vor Ort gemeinsam mit lokaler und/oder internationaler Expertise auf Krisensituationen zu reagieren.

Dieser Beitrag erlaubt es uns, in akuten Krisen und Katastrophen im Ausland sofort handlungsfähig zu sein und Nothilfeaktionen zu realisieren. Dies gilt insbesondere für Krisen und Katastrophen, bei denen es wenig öffentliche Aufmerksamkeit gibt.

Eigene Erträge

Einige unserer Angebote sind kostenpflichtig. Weil wir die Tarife sozialverträglich ausgestalten, sind die Erträge jedoch selten kostendeckend. Auch diese Angebote finanzieren wir teilweise über Spenden.

Beiträge anderer Organisationen

Glückskette

Das Schweizerische Rote Kreuz ist eines von 24 akkreditierten Partnerhilfswerken der Glückskette. Dies erlaubt es uns, nach Naturkatastrophen längerfristig auch im Wiederaufbau tätig zu sein.

Die Glückskette ist eine eigenständige Stiftung. Zusammen mit der SRG sammelt sie Spenden für Opfer von humanitären Krisen wie Erdbeben, Überschwemmungen oder bewaffneten Konflikten in der Schweiz und im Ausland.

Humanitäre Stiftung SRK

Die Humanitäre Stiftung SRK ist eine Förderstiftung des Schweizerischen Roten Kreuzes. Sie unterstützt ausschliesslich Projekte und humanitäre Aufgaben der Rotkreuz- und Rothalbmond-Organisationen.

GUT ZU WISSEN

Das Zewo-Gütesiegel

Das SRK ist mit dem Gütesiegel der Zewo zertifiziert. Das Gütesiegel der Zewo verpflichtet das SRK, mit den Spenden vertrauenswürdig umzugehen.

Diese Seite teilen