Institutionelle Spender und Partner 2023

Inhaltsübersicht

Das Schweizerische Rote Kreuz kann seine Arbeit nur dank der wertvollen Unterstützung von zahlreichen Behörden, Unternehmen und Stiftungen erbringen. Für Bund und Kantone übernimmt es Aufgaben im Rahmen von Leistungsverträgen. Das SRK setzt die erhaltenen Mittel verantwortungsvoll und nachhaltig sowie gemäss der gewünschten oder vertraglich festgelegten Zweckbestimmung ein. Und dies immer mit dem Ziel, möglichst viel zu bewirken.

Öffentliche Hand

Bund

Das SRK ist Leistungserbringer der Schweizerischen Eidgenossenschaft für spezifische Aufgaben.

  • EDA Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit

  • EDI Generalsekretariat

  • EDI Bundesamt für Gesundheit

  • EDI Bundesamt für Sozialversicherungen

  • EJPD Staatssekretariat für Migration

  • VBS Logistikbasis der Armee, Geschäftsfeld Sanität und Koordinierter Sanitätsdienst

  • WBF Staatssekretariat für Wirtschaft, Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation

Kantone

Das SRK ist Leistungserbringer des Kantons Uri für spezifische Aufgaben (SRK Asyl- und Flüchtlingsdienst).

  • Uri

  • GDK Schweizerische Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren

Folgende Kantone haben das Schweizerische Rote Kreuz im Jahr 2023 unterstützt – insbesondere für die internationale Nothilfe:

  • Swisslos-Fonds des Kantons Aargau 

  • Swisslos-Fonds des Kantons Appenzell Ausserrhoden 

  • Swisslos-Fonds des Kantons Basel-Stadt 

  • Kanton Basel-Stadt 

  • Swisslos-Fonds des Kantons Basel-Landschaft  

  • Lotteriefonds Kanton Bern 

  • Freiburg 

  • Swisslos-Fonds des Kantons Glarus 

  • Genf 

  • Graubünden 

  • Nidwalden 

  • Obwalden 

  • St. Gallen 

  • Thurgau 

  • Uri 

  • Wallis 

  • Zug 

Städte und Gemeinden

Folgende Städte und Gemeinden haben das SRK 2023 unterstützt – insbesondere für die internationale Nothilfe: 

  • Anières 

  • Aarau 

  • Baar 

  • Bern 

  • Collonge-Bellerive 

  • Cologny 

  • Genf 

  • Horgen 

  • Illnau-Effretikon 

  • Lancy 

  • Luzern 

  • Meilen 

  • Niederrohrdorf   

  • Riehen 

  • Sarnen 

  • St. Gallen 

  • Vandoeuvres 

  • Vernier 

  • Wetzikon 

  • Zollikon 

  • Zug  

Unternehmen

Offizielle Partner 2023

Mit einer offiziellen Partnerschaft bekräftigen der jeweilige Partner und das SRK eine mehrjährige, vertraglich vereinbarte Zusammenarbeit zur Erreichung gemeinsam vereinbarter Ziele zugunsten von besonders verletzlichen Menschen. Eine offizielle Partnerschaft ist die engste Form der Zusammenarbeit, die das SRK mit einem Wirtschaftspartner für einen langfristigen und nachhaltigen Nutzen eingeht.

Coop

Zusammen für armutsbetroffene Menschen einstehen ist seit 2015 das gemeinsame Ziel von Coop und dem SRK. Sei es mit grosszügigen Warenspenden für die Aktion «2 x Weihnachten» oder dem Verkauf von «Grittibänzen». Am «Tag der guten Tat» ruft Coop zusammen mit dem SRK und anderen Partnern die Schweizer Bevölkerung dazu auf, Gutes zu tun.

Helsana

Als offizielle Partnerin des SRK setzt sich Helsana für die Gesundheit und das Wohlergehen der Schweizer Bevölkerung ein. Gemeinsam machen wir uns stark, dass im Notfall möglichst viele Menschen Erste Hilfe leisten und erhalten können. Auch bei psychischen Notfällen. 

Novartis

Novartis und das Schweizerische Rote Kreuz stehen seit vielen Jahren gemeinsam für bedürftige Menschen ein. Im Rahmen der offiziellen Partnerschaft engagiert sich Novartis für das Konfliktpräventions-Programm «chili» in der Schweiz und für die Katastrophenprävention in Honduras. Darüber hinaus unterstützt Novartis bei akuten Nothilfe-Situationen.

Die Post

Die Post und das Schweizerische Rote Kreuz gingen 2022 eine offizielle Partnerschaft ein. Gemeinsam leisten die beiden Organisationen einen Beitrag zur Armutsbekämpfung in der Schweiz. Im Fokus der Partnerschaft stehen die Aktion «2 x Weihnachten» und die ganzjährige finanzielle Unterstützung von Menschen, die plötzlich in finanzielle Not geraten sind.

Sponsorings

Dank der vertraglich vereinbarten Unterstützung von Unternehmen konnte das SRK 2023 folgende Sponsorings umsetzen:

Projektpartner

  • Allianz Suisse

  • AXA Versicherungen AG

  • Cendres+Métaux SA

  • Coca-Cola HBC Schweiz AG

  • Colin&Cie

  • Credit Suisse

  • Johnson & Johnson

  • Lonza Group AG

  • Schweizerische Zahnärzte-Gesellschaft (SSO)

  • SRG SSR

  • Swisscanto Invest by ZKB

Promotionspartner

  • AVIA

  • Beiersdorf AG (Hansaplast)

  • Revolut Ltd.

  • Toner-Recycling Schweiz GmbH

  • Witzig Alteco Digital Services AG  

Eventpartner

  • Guaranty Trust Bank

  • JAGUAR Land Rover Schweiz AG

Spenden oder Beiträge

Unternehmen und Organisationen

  • AMAG Group AG

  • Amcor

  • Amakor Capital Management Ltd

  • Avaloq Groupt Ltd

  • Axpo Holding AG

  • Bio-familia AG

  • Blaser Swisslube AG

  • Bolliger & Mabillard

  • Bossard AG

  • C.I.M. Banque

  • CILAG GmbH

  • Clariant International AG

  • COFCO Resources SA

  • Danone

  • Ernst & Young AG

  • European Academy of Dermatology and Venereology

  • Euxinus AG

  • Evangelisch-Reformierter Synodalverband Bern

  • Fox International Ltd

  • Franke Kaffeemaschinen AG

  • Galderma SA

  • Gallagher

  • Glencore International AG

  • Gunvor SA

  • Index Ventures SA

  • Inficon Holding AG

  • Institut Menzingen

  • Institut Straumann AG

  • International Security Ligue

  • INTRUST AG

  • Jenzer Fleisch + Feinkost AG

  • Katholische Kirche im Kanton Zürich

  • Leu Numismatik AG

  • Liebherr International AG

  • Lindt & Sprüngli (International) AG

  • MCH Group

  • Murail Holding AG

  • Oel-Pool AG

  • Phoenix Ancient Art SA

  • Poscom Ferien Holding AG

  • RLG Europe B.V. (Swiss Branch)

  • Röm.-kath. Gesamtkirchgemeinde

  • Schweizerische Nationalbank

  • Signer Titanium AG

  • SIX Multipay

  • STMicroelectronics International N.V.

  • Swiss Investment Management SA

  • Takeda Pharmaceuticals International AG

  • u-blox AG

  • Verisure Sàrl

  • Viatrans SA

  • Willi Scherrer Kies und Beton AG

Glückskette

Eine grosse Zahl von Projekten in den Bereichen Nothilfe und Wiederaufbau kam mit grosszügiger Unterstützung der Glückskette zustande. Gerade nach Katastrophen ist die Finanzierung durch die Glückskette für das SRK sehr wertvoll.

Logo Glückskette in fünf Sprachen: Französisch, Deutsch, Italienisch, Rumantsch und Englisch

Stiftungen

Das SRK wurde 2023 von folgenden Stiftungen grosszügig unterstützt:

  • Arev Foundation

  • Bosphore Trust Reg

  • Ceres Foundation

  • Choupette Stiftung

  • Clariant Foundation

  • Clary Foundation

  • Däster-Schild Stiftung

  • Domo Foundation

  • Fondation Anita Chevalley

  • Fondation Audemars Piguet pour le Bien Commun

  • Fondation Charitable Bienvenue

  • Fondation Frank

  • Fondation MKS

  • Fondation Nirmoc

  • Trafigura Foundation

  • Fondation Twinks

  • Fondazione R.R. per l'Aiuto Umanitario

  • FORNIKA STIFTUNG

  • Gaden Phodrang Foundation of the Dalai lama

  • Gebauer Stiftung

  • Gemeinnützige ATU Stiftung SV

  • Gertrud und Hedwig Heyer-Stiftung

  • Hilfswerk GL Zürich

  • Julius Bär-Stiftung

  • Maria & Rudolf Läderach Stiftung

  • McCall MacBain Foundation

  • Medicor Foundation

  • Nouvelle Cassius Fondation

  • Palatin-Stiftung

  • Puma Energy Foundation

  • Rhine Trust Limited

  • Somaha Stiftung

  • St. Anna Stiftung der St. Anna-Schwestern

  • Stanley Thomas Johnson Stiftung

  • Stiftung Érgata

  • Stiftung für humanitäre Hilfe

  • Stiftung Morgental

  • Stiftung NAK-Humanitas

  • Swiss Re Foundation

  • Theo Kummer Stiftung

  • UBS Philanthropy Foundation

  • UK Online Giving Foundation

  • Ursula Wirz-Stiftung

  • Valmont Foundation

  • Verein Kloster Baldegg

  • Vrenjo-Stiftung

Ein grosses Dankeschön

Hier namentlich verdankt sind institutionelle Spender und Partner ab einem Beitrag von 10'000 Franken. Das SRK bedankt sich bei allen Spenderinnen und Spendern – auch jenen, die anonym bleiben möchten. Wir danken auch allen Personen, die sich ehrenamtlich für das SRK engagiert haben. Den verstorbenen Personen, die uns ein Legat vermacht haben, gedenken wir still.

Diese Seite teilen