Eine Frau und zwei Kinder sitzen vor einem Wellblechhaus und lachen ausgelassen. Neben ihnen befinden sich zwei Ziegen.

Engagement mit langfristiger Wirkung

News • 3.11.2022

Seit kurzem trägt die Somaha Stiftung eines unserer Kernanliegen mit – die Stärkung unserer Rotkreuz- und Rothalbmondpartner. Warum sich die Schweizer Stiftung genau in diesem Bereich engagiert, erzählt Stiftungsratspräsident Christian Jaag.

Die Somaha Stiftung ist eine junge Schweizer Förderstiftung, die seit 2021 existiert. Inspiriert durch ein irisches Kindermusical mit der positiven Botschaft «something marvelous happened» fand sie ihren Namen. Im Fokus steht nicht der kurzfristige Erfolg, sondern die nachhaltige Wirkung zugunsten von Menschen in Not, einer offenen und vielfältigen Gesellschaft und der Natur. Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) trägt dazu bei, die Ziele der Somaha Stiftung umzusetzen.

Video über die neue Zusammenarbeit

Neues wagen

Die junge Stiftung arbeitet noch daran, ihre Strukturen, Prozesse und Kompetenzen aufzubauen. «Wir sind auf starke, erfahrene Partner angewiesen, die uns eine gewisse Stabilität geben», sagt Christian Jaag, Stiftungsratspräsident der Somaha Stiftung.

Gleichzeitig sucht die Somaha Stiftung eine agile Partnerschaft, die gemeinsam Neues wagt. Das Schweizerische Rote Kreuz decke beide Aspekte ab, erklärt Jaag. Es verfüge über sehr viel Erfahrung im Einsatz für Menschen in Not.

Wir sind auf starke, erfahrene Partner angewiesen, die uns eine gewisse Stabilität geben.

Christian Jaag, Präsident des Stiftungsrates der Somaha Stiftung

Stärkung lokaler Partner

Mit «National Society Development», Stärkung der Rotkreuz-Partner, kann ein neues Thema längerfristig entwickelt werden. Damit gemeint ist, dass das SRK andere nationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften in ihrer Organisationsentwicklung unterstützt und ihre technischen Fähigkeiten stärkt. Je nach Bedarf erfolgt dies in den Bereichen Fundraising, Programmarbeit und Freiwilligen-Management. Ziel ist es, dass die jeweilige nationale Gesellschaft nachhaltig in der Lage ist, sich für die verletzlichsten Menschen in ihrem Land einzusetzen.

NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Globale Ziele der UNO

Erfahren Sie, was wir tun

Nachhaltig sein als Ziel

Nachhaltigkeit zu stärken ist ganz im Sinne der Somaha Stiftung. Nur wer selbständig, lokal und grösstenteils unabhängig agiert, kann ökonomisch nachhaltig tätig sein – ist Jaag überzeugt. Persönlich liegt ihm dieser Wert am Herzen. In der Aufgabe, den breiten Zweck der Somaha Stiftung zu konkretisieren, sieht er die Chance, inhaltlich und in der Form der Partnerschaften Neues zu wagen und so auch viel zu lernen.

Diese Seite teilen