Freiwillige helfen bei der Sortierung von lang haltbaren Lebensmitteln und Körperhygieneartikeln im Logistikzentrum des SRK in Wabern. Eine gemeinsame Aktion von SRK, SRG SSR, Post sowie Coop. www.2xweihnachten.ch

«2 x Weihnachten» – 25 Jahre Solidarität

Medienmitteilungen • 18.1.2022

Die Aktion «2 x Weihnachten» feierte ihr Jubiläum gebührend. An der 25. Durchführung zeigten sich einmal mehr Zehntausende Menschen solidarisch mit armutsbetroffenen Personen. Sie stellten für sie ein Paket mit Grundbedarfsartikeln zusammen. Dieses tatkräftige Engagement ist Ausdruck einer solidarischen und vereinten Schweiz. Insgesamt wurden 53'600 Pakete gespendet.

Bei der Ausgabe 2021/2022 von «2 x Weihnachten» konnten 39'300 Postpakete und 3400 Online-Pakete im Gesamtwert von 434'000 Franken gesammelt werden. Zudem wurden 9'300 fixfertig zusammengestellte Warenpakete von Coop im Gesamtwert von 186'000 Franken sowie 1'600 über Coop.ch bestellte Pakete für insgesamt 85'000 Franken gespendet.
Rund 300 Tonnen Seife, Cremes, Zahnbürsten, Windeln, Tee, Kaffee, Öl, Mehl, Reis sowie weitere Grundbedarfsartikel werden derzeit im Logistikzentrum des Schweizerischen Roten Kreuzes in Wabern sortiert.
Die Produkte gehen direkt an mehr als 40'000 Menschen in der Schweiz, die in grosser Armut leben. Die Kantonalverbände des Roten Kreuzes kümmern sich um die Verteilung. Die Unterstützung kommt Alleinerziehenden, die kaum über die Runden kommen, pensionierten oder arbeitslosen Menschen, die in prekären Verhältnissen leben, sowie Personen, die zwar arbeiten, aber deren geringes Einkommen nicht ausreicht, um ein knappes Haushaltsbudget auszugleichen, zugute. Ein Teil der gespendeten Waren wird an lokale soziale Einrichtungen wie Suppenküchen und Notschlafstellen verteilt.

Mit einem Online-Paket das Nötigste spenden

Mit dem Erlös aus den Online-Paketen werden auf den lokalen Märkten in Armenien, Bosnien und Herzegowina, Moldawien und Kirgistan Brennholz, warme Kleider und Lebensmittel gekauft. Die Spenden fliessen zudem in die Rotkreuz-Winterhilfe und ermöglichen es Tausenden von armutsbetroffenen Menschen, zu essen zu haben und heizen zu können.
Das Schweizerische Rote Kreuz organisiert diese Aktion gemeinsam mit der SRG SSR, der Schweizerischen Post und Coop. Zudem lieferte Coop Waren im Wert von 400'000 Franken an das Logistikzentrum des Schweizerischen Roten Kreuzes. RSI, RTR, RTS und SRF berichteten dieses Jahr in ihren Programmen in zahlreichen Reportagen und Beiträgen über die Aktion. Die Schweizerische Post bewarb «2 x Weihnachten» aktiv und spedierte Zehntausende Pakete zum Schweizerischen Roten Kreuz. Doch diese 25. Durchführung der Aktion wäre nicht möglich gewesen ohne die Teilnahme und das Engagement der Schweizer Bevölkerung und der Hunderten von Freiwilligen, die sich seit Jahren solidarisch zeigen und bei der Aktion mitmachen.

Diese Seite teilen