Header

Meta Navigation

Leichte Sprache

Main Navigation

Der Ägyptische Rote Halbmond leistet humanitäre Hilfe für die vertriebene Bevölkerung im Gazastreifen.

SRK unterstützt die koordinierte Hilfe für Gaza

News

Die humanitäre Krise in Gaza spitzt sich mit der Dauer des Konflikts immer mehr zu. Mit täglichen Hilfsgüter-Lieferungen aus Ägypten setzt die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung alles daran, die Not der Menschen etwas zu lindern. Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) unterstützt diese Hilfe unter anderem mit Spezialisten aus seinem Nothilfe-Personalpool.

Nothilfe-Spezialisten des SRK im Einsatz

Zwei Nothilfe-Spezialisten des SRK sind in Ägypten im Einsatz. Dort unterstützen sie vor allem im Logistik-Bereich die koordinierte Hilfe der Rotkreuz- und Rothalbmondpartner. Praktisch alle Hilfsgüter, die aktuell nach Gaza gelangen, werden aus Ägypten angeliefert. Dort hat die Regierung den Roten Halbmond mit der Aufgabe betraut, die internationale Nothilfe für die Notleidenden in Gaza zu organisieren. Laufend treffen Cargo-Flüge aus verschiedenen Ländern auf ägyptischen Flughäfen ein. Helferinnen und Helfer des Roten Kreuzes und des Roten Halbmondes stellen eine schnelle Bearbeitung sicher, kontrollieren und sortieren die Ware und verladen sie auf Lastwagen.  

Menschen brauchen Schutz und Hilfe

Mitarbeitende des Ägyptischen Roten Halbmondes bringen die Hilfsgüter schliesslich über die Grenze nach Gaza, wo der Palästinensische Rote Halbmond und das IKRK die weitere Verteilung übernehmen. Besonders dringend braucht es Lebensmittel, Medikamente, Hygieneartikel und warme Decken. Ein Grossteil der Bewohnerinnen und Bewohner im Gazastreifen ist ohne jegliches Hab und Gut auf der Flucht. Sie sind dringend auf Hilfe, Schutz und Obdach angewiesen.

Verstärkte Hilfe im Libanon

Auch in Israel und in weiteren umliegenden Ländern stehen Mitarbeitende und Freiwillige unserer Schwestergesellschaften unermüdlich im Einsatz. Das Nachbarland Libanon ist direkt vom Konflikt betroffen. Eine weitere Eskalation könnte im bereits durch Krisen erschütterten Land dramatische Folgen haben. Das SRK unterstützt das Libanesische Rote Kreuz, sich auf die Konsequenzen einer möglichen Eskalation vorzubereiten. Im Bereich der Blutversorgung beispielsweise verbindet das SRK und das Libanesische Rote Kreuz bereits eine langjährige Partnerschaft.

Diese Seite teilen