Pflegehelfer/in SRK bietet der Patientin ein Kissen zur Lagerung des Knies an.

Gleichwertigkeitsverfahren: Berufserfahrung in der Pflege anerkennen lassen

Inhaltsübersicht

object-commentsKontakt

Haben Sie Vorbildung und Berufserfahrung im Pflegebereich? Dann lassen Sie Ihre Kenntnisse bei uns überprüfen und anerkennen. Mit dem Gleichwertigkeitsverfahren prüfen wir, ob Ihre Erfahrung mit dem Abschluss Pflegehelfende SRK gleichwertig ist.

Für wen ist das Gleichwertigkeitsverfahren Pflegehelfende SRK?

  • Für Pflegehelfende SRK (PH SRK) mit einem alten Zertifikat (60 Stunden). Gilt nicht für andere Ausbildungsanbieter.

  • Für Personen mit einem ausländischen Nachweis in Grundpflege von mindestens 120 Stunden theoretischer Ausbildung.

  • Für Personen aus dem In- und Ausland mit einer abgebrochenen Ausbildung im Bereich Pflege oder Betreuung.

  • Für Personen, die langjährige Berufserfahrung im Pflegebereich in der Schweiz haben. Und wenn sie Weiterbildungen im Bildungspass nachweisen können.

Wie gehe ich vor?

Sie möchten Ihre Berufserfahrung im Pflegebereich überprüfen und anerkennen lassen? Dann senden Sie uns eine E-Mail an: equivalence@redcross.ch oder rufen Sie uns an: +41 58 400 46 76, Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr.

Sobald wir Ihre E-Mail erhalten haben, senden wir Ihnen das Gesuchsformular und alle wichtigen Informationen zu.

Neuer Name Pflegehelfer/in SRK

Aus Pflegehelfer/in SRK wird Pflegehelfende SRK: Mit dieser neutralen Bezeichnung sind alle Geschlechter angesprochen, nicht nur Mann und/oder Frau. Das SRK bekennt sich damit zu Gender- und Diversitäts-Gerechtigkeit. 

Wie lange dauert es?

Sobald wir Ihr Gesuch bekommen haben, benötigen wir maximal zwei Monate für die Bearbeitung. Sie erhalten den Entscheid per Post. 

Wie viel kostet es?

Kosten direkte Gleichwertigkeit:

250 Franken

Kosten indirekte Gleichwertigkeit:

Falls Sie noch ein Praktikum absolvieren müssen, kostet die Anerkennung 500 Franken. Sie erhalten von uns zwei Teilrechnungen von je 250 Franken.

Welche Sprachkenntnisse brauche ich?

Für die Gleichwertigkeit PH SRK benötigen Sie eine Sprachkompetenz auf Niveau B1. Und dies in einer Landessprache wie Deutsch, Französisch oder Italienisch. 

Wie geht das SRK vor?

Wir prüfen, ob Ihre Bildung und Ihre Handlungskompetenzen jenen der PH SRK entsprechen: Dafür vergleichen wir Ihre Ausbildung und Ihre Arbeitsnachweise mit dem aktuellen Lehrplan für Pflegehelfende SRK: Pflegehelfende SRK haben einen 120-Stunden-Lehrgang absolviert. 

Das Schweizerische Rote Kreuz bildet in der ganzen Schweiz Pflegehelferinnen und Pflegehelfer SRK aus. In diesem Lehrgang werden die Grundlagen für den Einstieg in die Pflege vermittelt.

Lehrgang PH SRK

Der Lehrgang Pflegehelfende SRK richtet sich an Personen, die einen beruflichen Einstieg in den Pflegebereich planen. Sie lernen, im Auftrag von Pflegefachpersonen hilfsbedürftige Menschen im täglichen Leben zu begleiten.

Diese Seite teilen

Das könnte Sie auch interessieren