Folter- und Kriegsopfer

Opfern von Folter und Krieg helfen

Folter und Krieg haben schwere Folgen! Helfen Sie mit, diese zu lindern.

Mit Ihrer Spende können Sie ein wertvolles Zeichen setzen. Dadurch können Menschen, die durch Kriege und Krisen an den Rand der Existenz gedrängt wurden, wieder zuversichtlicher in die Zukunft blicken.

Vielen Kindern, Frauen, Männern und ganzen Familien kann das Schweizerische Rote Kreuz mit seinen Angeboten zu neuer Hoffnung im beschwerlichen Alltag verhelfen. Insbesondere Menschen, die systematisch angewandte Gewalt erfahren haben, leiden unter körperlichen und seelischen Beschwerden. Ihre sozialen Beziehungen sind oft stark beeinträchtigt. Im Ambulatorium für Folter- und Kriegsopfer des Schweizerischen Roten Kreuzes erhalten sie kompetente medizinische, psychotherapeutische und psychosoziale Hilfe.

Mit Ihrer Spende tragen Sie wesentlich dazu bei, dass diese traumatisierten Menschen im Ambulatorium in Bern sowie in den Beratungsstellen Lausanne, Genf und Zürich rasche und unkomplizierte Unterstützung erhalten.