Sonderausstellung des SRK im Verkehrshaus in Luzern

«Weltreise Rotes Kreuz»

Wie wäre es, eine Reise in ferne Länder zu unternehmen? In Regionen, in denen das Schweizerische Rote Kreuz tätig ist? Wo es den Menschen hilft, sich vor Naturgefahren und Epidemien zu schützen?

Ab 19. November können Sie eine solche Reise antreten, bei der Sonderausstellung des SRK im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern. Die spannend inszenierte Reise führt durch sechs Länder, die immer wieder von Naturkatastrophen betroffen sind. Sie gibt überraschende Einblicke in die Arbeit des Roten Kreuzes im Bereich der Katastrophenvorsorge und -bewältigung. Hautnah erfahren Sie was getan wird, um die Folgen von Katastrophen einzudämmen. Und dabei begegnen Sie verschiedenen Ländern, Menschen und Kulturen. 

In einer multimedialen Reise durch die Zeit erfahren Sie zudem Wichtiges aus der Welt- und Rotkreuzgeschichte der Vergangenheit, der Gegenwart und einer fiktiven Zukunft.

«Weltreise Rotes Kreuz» – ein grosses Erlebnis, das tiefe Einblicke in die Arbeit des SRK vor Ort gewährt. Steigen Sie ein, reisen Sie mit.

Wann: 19. November 2015 bis 17. Januar 2017

Wo: Verkehrshaus der Schweiz in Luzern

Öffnungszeiten: Winter 10–17 Uhr, Sommer 10–18 Uhr