Ausstellung

Kein Kinderspiel. Geflüchtete Familien, junge Flüchtlinge und Jugendliche im Dialog

Die multimediale Ausstellung «Kein Kinderspiel. Geflüchtete Familien, junge Flüchtlinge und Jugendliche im Dialog» von Face Migration im Polit-Forum Bern im Käfigturm widmet sich dem Thema «Auswirkungen von Krieg, Verfolgung und Flucht». Sie beinhaltet eine Gesamtschau der bisherigen Projektetappen des Langzeitprojekts «Kein Kinderspiel». Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt von Face Migration, dem Schweizerischen Roten Kreuz und dem Polit-Forum Bern im Käfigturm.

Krieg, Gewalt und Verfolgung zwingen viele Menschen dazu, ihre Heimat zu verlassen und das Erlebte in der Fremde zu verarbeiten. Dabei beeinflussen etwa traumatische Erfahrungen, welche Geflüchtete daheim oder unterwegs gemacht haben, ihren Lebensalltag und begleiten die Betroffenen oft über Jahre hinweg. Diesen Auswirkungen von Traumata wird erst seit neuerer Zeit Beachtung geschenkt. Das Langzeitprojekt «Kein Kinderspiel» von → Face Migration setzt Akzente, indem es in einer Gesamtschau zum ersten Mal diese Auswirkungen im gesellschaftlichen Kontext der Schweiz beleuchtet. Im Zeitraum von 2007 bis 2017 wurden Geflüchtete unterschiedlichster Herkunft allein und mit ihren Familien im Schweizer Alltag begleitet. Vor dem Hintergrund traumatischer Erfahrungen zeigten die Porträtierten im Gespräch Lebensmut, diskutierten miteinander, lachten und brachten sich engagiert ein. Es entstanden ineinander verwobene Porträts, die in Fotografie, Text, Film und Video das oft Unaussprechliche in der Generationenabfolge facettenreich festhalten.

Was müsste passieren, damit du Dein Land verlässt und an einem anderen Ort Deine Zukunft suchst?

Frage aus der Videoinstallation

Die Porträts werden mit Empfehlungen und Hintergrundinformationen ergänzt, die aus Gesprächen und Podien mit Fachleuten und Betroffenen entstanden sind. Neben den persönlichen Geschichten stehen die Partizipation und Interaktion junger Geflüchteter mit Jugendlichen der Aufnahmegesellschaft im Zentrum – wobei auch die Besucherinnen und Besucher zur Reflexion eingeladen sind. Bereichert wird die Gesamtschau «Kein Kinderspiel» mit einer Auswahl von Bildern aus der → Ausstellung «Mein Leben in Flashbacks» des Ambulatoriums für Folter- und Kriegsopfer SRK.

Kein Kinderspiel. Flüchten – Ankommen – Teilhaben

Begleitet wird die Ausstellung von der Veranstaltungsreihe «Kein Kinderspiel. Flüchten – Ankommen – Teilhaben». Diese thematisiert in sieben öffentlichen Veranstaltungen verschiedene Aspekte der Flucht, des Ankommens und der Aufnahme in der Schweiz. Konzipiert wurde die Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit dem Polit-Forum Bern, dem SEK, dem UNHCR.

Flyer Veranstaltungsreihe

Datum

Donnerstag, 18. Oktober 2018 bis Samstag, 15. Dezember 2018

Montag:                        14h – 18h
Dienstag – Freitag:     10h – 18h
Samstag:                       10h – 16h

Die Räumlichkeiten sind ausschliesslich via Treppenaufstieg zugänglich (kein Lift).

Veranstalter

Käfigturm I Polit-Forum Bern

Lokalität

Polit-Forum Bern
Marktgasse 67
3011 Bern
Schweiz Google Maps