Suche nach vermissten Personen

Manchmal trennen sich Familien auf der Flucht oder in einem Krieg.
Oder die Familien verlieren den Kontakt zu einigen Angehörigen.

Such-Dienst

Das Schweizerische Rote Kreuz hat Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
die Menschen suchen.
Man sagt dazu: Such-Dienst.
Der Such-Dienst hilft Ihnen bei der Suche nach Angehörigen.

Was macht der Such-Dienst?

Der Such-Dienst

  • informiert und begleitet Familien.

  • sucht nach vermissten Personen.

Soll der Such-Dienst jemand aus Ihrer Familie suchen?

Füllen Sie das Formular aus.
Eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter vom Such-Dienst
meldet sich bei Ihnen.
Sie machen mit Ihnen einen Termin für ein Gespräch.
An diesem Gespräch besprechen Sie,
wie es weiter geht.

Wichtig: Der Such-Dienst bekommt sehr viele Anfragen.
Sie müssen vielleicht einige Monate warten.

Hier können Sie das Formular herunterladen.

Haben Sie Ihre Angehörigen auf der Flucht verloren?

Sie können auf einer Website nach Fotos von Menschen suchen.
Sie finden so vielleicht jemanden,
den Sie suchen
Die Website heisst: Trace the Face.
Das ist die Website: Website

Möchten Sie selber ein Foto auf der Website veröffentlichen?
Dann melden Sie sich per E-Mail: tracing@redcross.ch

Wichtige Informationen zum Such-Dienst

Der Such-Dienst behandelt Ihre persönlichen Daten vertraulich.
Das bedeutet: Der Such-Dienst gibt keine Daten weiter,
ohne mit Ihnen zu reden.

Vermissen Sie jemanden aus Ihrer Familie in der Schweiz?

Rettungs-Hunde suchen vermisste Menschen in der Schweiz.
Zum Beispiel:

  • Ein Mensch ist dement und findet den Heimweg nicht mehr.

  • Ein Mensch wird bei einem Bergsturz verschüttet.

Sie finden hier weitere Informationen: Rettungs-Hunde

Suchen Sie jemanden?
Brauchen Sie Hilfe bei der Suche?
Der Such-Dienst hilft Ihnen!
Das ist gratis.

Melden Sie sich bei uns:

E-Mail: tracing@redcross.ch

Telefon: 058 400 43 80

Oder füllen Sie direkt das Formular für die Suche aus: Formular

Diese Seite teilen