Eine Grossmutter und ihre zwei kleinen Enkelinnen stehen unter zwei pinken Schirmen. Sie spazieren im Regen und scherzen miteinander.

Hilfe im Alltag

Ist Ihnen im Alltag alles zu viel?
Das Schweizerische Rote Kreuz hilft Ihnen
mit vielen Angeboten.

Wo bekommen Sie Hilfe?

Sind Sie schon älter oder krank?
Betreuen Sie Kinder oder jemanden aus der Familie?
Kommen Sie aus einem anderen Land?

Vielleicht fühlen Sie sich oft überfordert.
Aber Sie können Hilfe bekommen.

Fragen Sie beim Roten Kreuz in Ihrem Kanton

In fast jedem Kanton hat es ein Rotes Kreuz.

Sie können Ihren Kanton auswählen.
Dann finden Sie den Kontakt zum Roten Kreuz in Ihrem Kanton.

Telefon: 071 352 11 50
Mail: info@srk-appenzell.ch

Telefon: 062 835 70 40
Mail: info@srk-aargau.ch

Telefon: 071 352 11 50
Mail: info@srk-appenzell.ch

Beispiele für Angebote

Das Rote Kreuz hat viele Angebote.

Schauen Sie bei jedem Angebot,
ob es das in Ihrem Kanton gibt.

Sie können beim Roten Kreuz in Ihrem Kanton nachfragen.

Rotkreuz-Fahrdienst

Können Sie sich nicht gut bewegen?
Müssen Sie ins Spital oder zu einem Arzt-Termin?
Aber Sie haben kein Auto und niemand kann Sie fahren?

Dann hilft der Rotkreuz-Fahrdienst:
Eine Fahrerin oder ein Fahrer fährt Sie mit dem Auto hin.

Sie müssen für diese Fahrt bezahlen.
Fragen Sie beim Roten Kreuz in Ihrem Kanton nach.

Besuche und Begleitung

Fühlen Sie sich oft einsam?
Fehlt Ihnen der Kontakt zu anderen Menschen?
Dann sind Sie vielleicht froh um einen Besuch
bei Ihnen zuhause.
Sie können dann zum Beispiel spazieren gehen.
Oder Sie können zusammen eine Tasse Tee trinken.

Suchen Sie jemanden,
der Sie zu einem Termin begleitet?
Dann kann Sie jemand vom Roten Kreuz begleiten.

Fragen Sie beim Roten Kreuz in Ihrem Kanton nach.

Integration

Alle Menschen sollen an der Gesellschaft teilhaben.
Auch wenn sie wenig Geld haben.
Oder wenn sie aus einem anderen Land kommen.

Das Schweizerische Rote Kreuz hilft Ihnen dabei.

Sie können zum Beispiel einen Sprachkurs machen.
Oder Sie bekommen finanzielle Hilfe.

Fragen Sie beim Roten Kreuz in Ihrem Kanton nach.

Therapie nach einem Unfall oder einer Krankheit

Haben Sie einen Unfall gehabt?
Oder waren Sie krank?

Das Schweizerische Rote Kreuz kann Ihnen helfen,
damit Ihr Alltag wieder besser wird.

Dazu gibt es die Ergo-Therapie.
Eine Therapeutin oder ein Therapeut schaut mit Ihnen,
wo Sie Hilfe brauchen.

Die Ergo-Therapie hilft zum Beispiel

  • bei der Körperpflege.

  • bei Arbeiten im Haushalt.

  • bei der Rückkehr zur Arbeit.

  • bei der Gestaltung der Freizeit.

Das Rote Kreuz bietet in einigen Kantonen Ergo-Therapie an.

Rotkreuz-Notruf

Das Rote Kreuz hat einen Notruf.
Menschen können sich in einem Notfall
ganz einfach beim Notruf melden.

Fragen Sie beim Roten Kreuz in Ihrem Kanton nach.

Patienten-Verfügung

Eine Patienten-Verfügung ist wie ein Brief.
In einer Patienten-Verfügung stehen Anweisungen,
falls ein Mensch krank wird oder stirbt.
Sie schreiben in der Patienten-Verfügung,
was sie in einem Notfall wollen.
Zum Beispiel: Wollen Sie beatmet werden?

Sie können beim Roten Kreuz eine Patienten-Verfügung machen.
Fragen Sie beim Roten Kreuz in Ihrem Kanton nach.

Hilfe für:

Familien

Haben Sie eine schwierige Zeit in der Familie?
Oder sind Sie krank und brauchen Hilfe mit den Kindern?

Das Schweizerische Rote Kreuz hat verschiedene Angebote.
Sie finden die Angebote für Familien hier: ((internal link))

Entlastung für die Pflege

Pflegen Sie jemanden aus der Familie?
Ist Ihnen das manchmal zu viel?

Das Schweizerische Rote Kreuz kann Sie beraten.
Oder Ihnen bei der Betreuung helfen.

Fragen Sie beim Roten Kreuz in Ihrem Kanton nach.

Hilfe für Opfer von Folter und Krieg

Sie finden hier Informationen dazu: ((internal link))

Gesundheits-Versorgung für Sans-Papiers

Sans-Papiers sind Menschen,
die keine Aufenthalts-Bewilligung haben.

Sie finden hier Informationen dazu: ((internal link))

Rotkreuz-Kurse

Das Rote Kreuz hat viele Kurse.

Schauen Sie bei jedem Kurs,
ob es das in Ihrem Kanton gibt.

Sie können beim Roten Kreuz in Ihrem Kanton nachfragen.

Diese Seite teilen