SRK-Strategie 2030

Timeline – die wichtigsten Schritte im Strategieprozess

Oktober 2018 bis Februar 2019, Situationsanalyse

Die wichtigsten Entwicklungen im Umfeld des SRK sowie die Stärken und Schwächen unserer Organisation werden erarbeitet.

Februar 2019 bis Juli 2019, Wirkungsfelder, strategische Stossrichtungen und Ziele

Der bisherige Entwurf der Strategie sowie die neue Mission werden am Themennachmittag diskutiert und im Grundsatz zur weiteren Bearbeitung verabschiedet.

Rotkreuzversammlung 28. Juni 2019

Der bisherige Entwurf der Strategie sowie die neue Mission werden am Themennachmittag diskutiert und sollen im Grundsatz zur weiteren Bearbeitung verabschiedet werden.

August 2019 bis November 2019, Umsetzungsplanung der Strategie

Die Umsetzung der Strategie wird geplant. Dies beinhaltet Fragen zur Massnahmenplanung und Erarbeitung von Teilstrategien sowie zur Finanzierung. Ebenfalls werden die bereits definierten strategischen Eckpunkte weiter verfeinert.

Dezember 2019 bis Juni 2020, Vernehmlassung und Bereinigung der Strategie

Von Dezember 2019 bis Februar 2020 erhalten alle Organisationen des SRK die Möglichkeit, sich zum Entwurf der neuen Strategie zu äussern. Im Anschluss wird die Strategie bereinigt und finalisiert.

Rotkreuzversammlung 28. Juni 2020

Die SRK-Strategie 2030 wird von den Delegierten des SRK verabschiedet.

Ab Juli 2020, Umsetzung

Die SRK-Strategie 2030 tritt am 1. Januar 2021 in Kraft und wird ab dann die neue strategische Grundlage für alle Organisationen des SRK sein. Basierend auf der neuen SRK-Strategie 2030 erarbeiten diese nun ihre eigenen Teilstrategien.

Angebote in Ihrer Region

Alle Angebote in Ihrer Region im Überblick.

Newsletter