Rega

Schweizerische Rettungsflugwacht

Die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega (Kürzel aus Rettungsflugwacht und Garde Aérienne/Guardia Aerea) wurde 1952 gegründet und ist seit 1981 Mitglied des SRK. Sie ist eine selbständige und gemeinnützige private Stiftung, die der Aufsicht des schweizerischen Bundesrates unterstellt ist.

Dienstleistungen

  • Luftrettung, Suchflüge, Bergungsflüge, Verlegungsflüge
  • Repatriierungsflüge, medizinische Beratung in Notfällen im Ausland

Zweckbestimmung

  • Die Rega leistet Nothilfe aus der Luft im In- und Ausland. 
  • Sie bezweckt, in Not geratenen und hilfsbedürftigen Menschen in Anwendung der Grundsätze des Roten Kreuzes zu helfen. 
  • Sie befasst sich insbesondere mit dem Rettungswesen und der Notfallhilfe an verunfallten und erkrankten Menschen sowie der Verhütung von Notfällen.
  • Sie kann ihre Mittel zur Hilfe für sozial Bedrängte einsetzen.

Das Rote Kreuz in Ihrer Nähe

Alle Angebote in Ihrer Region