Ausbildung

Spannende Lehrgänge für das SSB Jugendkader

Jugendliche, welche sich in der Samariter Jugendgruppe engagieren, haben die Möglichkeit einen Jugendkader Lehrgang zu besuchen. Der Schweizerische Samariterbund bietet verschiedene Lehrgänge, in denen die Teilnehmenden Kompetenzen zum Leiten und Trainieren von Samariter Jugendgruppen erarbeiten kannst

Jugendleiter SSB

Der Lehrgang Jugendleiter SSB gliedert sich in die Module I und II. Absolventen sind befähigt, die Jugendtrainerinnen und Jugendtrainer SSB bei fachtechnischen Übungen zu unterstützen, führen sie aber nicht alleine durch. Die Jugendleitenden SSB helfen zudem den Jugendgruppen-Leiterinnen und Jugendgruppen-Leitern SSB beim Erstellen des Jahresprogramms, z.B. indem sie Kreativität und Spielideen einbringen. Auf Empfehlung der Teamleitung können sie die Ausbildung zur Jugendtrainerin und zum Jugendtrainer SSB oder zum Jugendgruppen-Leiterin / Jugendgruppen-Leiter SSB absolvieren. Das Modul I und II dauert jeweils drei Tage.

Jugendleiter Modul I

Im Modul I des Jungendleiter-Lehrgangs haben die Teilnehmende die Gelegenheit, sich mit ihrer künftigen Aufgabe als Jugendleitende SSB vertraut zu machen und sich eine Basis für die weitere Leiterlaufbahn zu schaffen. Die Teilnehmenden lernen die Grundregeln des Umgangs mit Kindern, beschäftigen sich mit didaktischen Grundlagen und gestalten eine Plauschübung mittels Prozessplan. Sie werden Spiele anleiten und setzen sich mit der Rolle als Jugendleitende auseinander. Die Teilnehmenden beteiligen sich an einem Projekt und lernen dabei, wie wichtig Teamarbeit ist und was in Konfliktsituationen zu tun ist.

Jugendleiter SSB Modul II

Im Modul II des Jungendleiter-Lehrgangs vertiefen die Teilnehmenden ihr Wissen und Können in der Didaktik und reflektieren ihr Verhalten als Leiter oder Leiterin. Sie lernen, ihr Team im Thema Jahresprogramm zu unterstützen und dieses mitzugestalten. Sie setzen sich mit gruppendynamischen Prozessen sowie Kommunikation auseinander und erlangen Strategien, wie sie sich in Konfliktsituationen verhalten können. Das Thema Grenzverletzungen und die Rolle als Leitende wird thematisiert.

Jugendtrainer SSB

Jugendtrainerinnen und Jugendtrainer SSB erarbeiten, realisieren und evaluieren zusammen mit dem Jugendkader Übungen für die Samariter Jugendgruppe. Sie trainieren und sichern das fachtechnische Wissen der Mitglieder der Samariter Jugendgruppe in Nothilfe und Erster Hilfe. Sie sind verantwortlich dafür, die Vorbereitungen der Jugendleitenden SSB zu kontrollieren, um Gefahren während den Übungen möglichst ausschliessen zu können. Im Lehrgang wird das didaktische Wissen mit der Fachtechnik verknüpft und die Teilnehmenden lernen, diese geschickt einzusetzen. Dazu erhalten sie viele Tipps und Tricks für Jahresprogramme, Führung und die Zusammenarbeit mit dem Samariterverein.

Jugendgruppen-Leiter SSB

Jugendgruppen-Leiterinnen und Jugendgruppen-Leiter SSB sind einerseits für die Organisation und Administration der Samariter Jugendgruppe verantwortlich. Sie erarbeiten, realisieren und evaluieren gemeinsam mit dem Jugendkader Übungen und behalten den Überblick. Anderseits begleiten sie Jugendleitende in Ausbildung zwischen den Lehrgängen und integrieren sie ins Jugendkader. Je nach Aufgabenverteilung seitens Teamleitung fungieren Jugendgruppen-Leitende SSB auch als Ansprechpersonen: Sie pflegen Kontakte zu den Eltern, Behörden und zum Samariterverein. Die Teilnehmenden lernen, was im Umgang mit Eltern wichtig ist, wie sie angehende Jugendleiterinnen und Jugendleiter auswählen und wie sie sie während der Ausbildung begleiten. Das Thema Projekt- und Selbstmanagement wird bearbeitet und umgesetzt. Teamführung und die Verantwortung als Jugendgruppen-Leitende stehen im Vordergrund.