Mediencommuniqué

SRK zieht sich aus dem Betrieb des Drive-in Testzentrums BERNEXPO zurück

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) zieht sich per Ende April 2021 aus dem Betrieb des Corona Drive-in Testzentrums BERNEXPO zurück. Sein Auftrag als krisenerprobter und anerkannter Partner der Behörden ist erfüllt. Das SRK kann einen effizienten und reibungslos funktionierenden Betrieb übergeben, um sich wieder auf seinen Kernauftrag zu konzentrieren, verletzliche Menschen in Not zu unterstützen.

Das Schweizerische Rote Kreuz kündigt heute seinen Vertrag mit dem Kanton Bern per Ende April 2021. In seiner Rolle als anerkannter Partner der Behörden im humanitären Bereich hat das SRK seit Beginn der Pandemie im Auftrag des Kantons Bern einen Beitrag zum Aufbau und Betrieb des Testzentrums und damit zur Eindämmung der Corona-Pandemie geleistet. Gemeinsam mit dem Kanton Bern und namhaften Fachpersonen aus der Wissenschaft sowie nach Rücksprache mit dem Bund hatte das SRK damals ein Pilotprojekt erarbeitet und umgesetzt.

Neue Teststrategie erfordert andere Kompetenzen

Nach einem Jahr im Einsatz im Berner Testzentrum hat das SRK seinen Auftrag erfüllt. In der ersten und zweiten Welle haben die Mitarbeitenden mehr als 26'000 Abstrich-Tests gemacht. Die Situation rund um Corona hat sich seither stabilisiert. Die neue Teststrategie des Kantons Bern setzt neben Testzentren stärker auf mobile Tests und auf Tests zu Hause. Mit dem Umstellen auf Speicheltests braucht das Personal im Testzentrum zudem keine medizinischen Kenntnisse mehr für das Testing. Die fachlichen Kompetenzen unserer Mitarbeitenden im Testzentrum sind daher nicht mehr notwendig.

Zusammenarbeit hat sich bewährt

Als krisenerprobte Organisation konnte das SRK vor einem Jahr rasch und unkompliziert Unterstützung in seiner «rôle d’auxiliaire des pouvoirs publics» bieten und den Betrieb des Zentrums dank dem bestehenden Pool an medizinischem Personal des Schweizerischen Samariterbundes (SSB) und des Schweizerischen Militär-Sanitäts-Verbandes (SMSV) im grossen Stil ermöglichen. Diese Zusammenarbeit hat sich mehr als bewährt.

Das SRK ist stolz, gleich zu Beginn der Corona-Krise mit dem Betrieb des Drive-in Testzentrums Bern einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie geleistet zu haben. Das SRK dankt allen Mitarbeitenden sowie dem Kanton Bern und den am Betrieb des Testzentrums beteiligten Partnern für das Vertrauen und die konstruktive Zusammenarbeit.

Angebote in Ihrer Region

Alle Angebote in Ihrer Region im Überblick.

Newsletter