Augenlicht schenken

Ride and Help - Töfffahren für Kinder in Not

Motoren starten, geniessen und gleichzeitig Gutes tun: Wo und Wann? Besuchen Sie Ride and Help am 3. September 2017 in Chur. Gelegen in den Schweizer Alpen bietet Graubünden dafür eine wunderschöne Kulisse. Es wird die bisher längste Ausfahrt des Ride and Help: von Chur bis nach Surava, über Thusis, Cazis, Bonaduz und zurück nach Chur. Alle Motorräder, Vespas, Quads oder Trikes mit «weisser Nummer» sind zugelassen!

Sonntag, 03. September 2017
Pro Fahrer und Sozius: Eintritt 20.- Franken ohne Voranmeldung
Zuschauer: Eintritt frei
Programm
ab 09.00 Besammlung Obere Au, Chur
11.00 Startschuss zur Ausfahrt
ca. 13.00 Ende der Ausfahrt, Chur
Versteigerung Gutschein Wellness-Weekend für einen guten Zweck
Checkübergabe an die Hilfsorganisationen
ab 13.15 Verpflegungsmöglichkeit im Restaurant
15.30 Schluss der Veranstaltung

Die sechste Ausgabe von Ride and Help findet in Chur auf dem Obere-Au-Parkplatz statt. Dank der grosszügigen Unterstützung der Stadt Chur steht das Areal zur Verfügung und bietet Reservekapazitäten für eine riesige Menge an Motorrädern. Zum ersten Mal können Besucher an den Verkaufsständen vor Ort Material von Fachhändlern aus der Motorradbranche kaufen.

Alle Einnahmen durch Spenden, Eintritte, Souvenirverkäufe und dem Überschuss aus Sponsoring gehen vollumfänglich an zwei ausgewählte Hilfsprojekte. Unterstützt werden das Chinderhus Strahlegg in Fideris und das Projekt «Augenlicht schenken» des Schweizerischen Roten Kreuzes. Ride and Help hat sich mit dem karikativen Motorradtreffen zum Ziel gesetzt, insgesamt 500 Kindern das Augenlicht zurück zu geben. Der graue Star ist weltweit die häufigste Ursache für die armutsbedingte Blindheit. Mit nur 50 Franken pro Auge kann er operiert werden. Danach kann ein Kind sehend in eine neue Zukunft starten.

Das SRK freut sich auf alle, die am Ride and Help 2017 mithelfen, mitfahren oder einfach nur vorbeischauen und damit Augenlicht schenken!