Augenlicht schenken

Corinne Schädler, Miss Earth Schweiz 2015, sammelt für bedürftige blinde Menschen

«Ich weiss aus persönlicher Erfahrung, wie wichtig gute Augen sind», sagt Corinne Schädler, amtierende Miss Earth Schweiz 2015. Die 23-jährige St. Gallerin trägt selber Kontaktlinsen. In ihrem Amtsjahr unterstützt sie die Hilfe des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) zugunsten von blinden Menschen in Afrika und Asien.

Die Miss Earth Schweiz Organisation ist seit 2009 Partnerin des SRK und unterstützt die Hilfsprojekte für blinde und augenkranke Menschen. Gemeinsam konnten bereits über 1500 Graue-Star-Operationen geschenkt werden.

Weltweit erblindet jede Minute ein Kind, alle zehn Sekunden ein Erwachsener. Die meisten verlieren das Augenlicht am grauen Star. Sie sind arm, leben unter einfachsten hygienischen Bedingungen und haben keine finanziellen Mittel, um ihre Augen untersuchen und behandeln zu lassen. Dort, wo sie leben, ist die augenmedizinische Versorgung ungenügend oder fehlt gänzlich.

«Ich war schockiert, als ich von diesen Schicksalen vernommen habe», sagt Corinne. «Man weiss sehr wenig darüber.»

«Ich bin sehr glücklich, in meinem Amtsjahr so viele Menschen als möglich zu informieren und zum Mithelfen zu bewegen.»

Corinne Schädler, Miss Earth Schweiz 2015

Das Wunder des Augenlichts
Einem Menschen das Augenlicht zu schenken ist wie ein Wunder. Für die Operation des grauen Stars genügen 50 Franken, der chirurgische Eingriff dauert bloss rund 20 Minuten. Dabei wird die getrübte Linse entfernt und durch eine Kunstlinse ersetzt. Meist dauert es ein paar Tage, bis sich die volle Sehschärfe eingestellt hat. Ein blinder Patient kann dann wieder sehen – ein grösseres Geschenk gibt es kaum.

Aktuell arbeiten die lokalen Augenteams des SRK in Ghana, Togo, Mali, Nepal und Kirgistan. Sie informieren und klären über Augenkrankheiten auf, führen Vorsorgeuntersuchungen durch und behandeln und operieren unter ganz einfachen Bedingungen. So viele Kinder und Erwachsene wie möglich sollen vor dem Schicksal der Blindheit bewahrt werden.