«2 x Weihnachten»

Machen Sie denen Freude, die zu wenig haben

Auftakt zur Aktion «2 x Weihnachten»: jedes Jahr sammeln wir Geschenke für Bedürftige in der Schweiz und Osteuropa. Die Poststellen öffnen ihre Schalter für die Geschenkpakete ab dem 24. Dezember, am 27. Dezember wird im Radiostudio Zürich gefeiert.

78'000 Pakete hat die Aktion «2 x Weihnachten»: 2013 eingebracht. Wird diese Zahl im neuen Jahr überboten? Ab dem 24. Dezember 2013 nimmt die Post Ihr Geschenkpaket entgegen. Besonders willkommen sind Babywindeln, die Familien, die sich diese nicht leisten können, das Leben leichter machen. Auch Kinderschuhe, Mal- und Schreibutensilien sind gefragt, ebenso wie Hygieneartikel des täglichen Bedarfs.

Mitgetragen von der Post und der SRG SSR

Die Post transportiert die geschenkten Pakete gratis zum Schweizerischen Roten Kreuz und unterstützt die freiwillige Helferinnen und Helfer dabei, den Inhalt der Pakete nach Warenkategorien zu sortieren und für die weitere Reise vorzubereiten.

Radio SRF 1 feiert am 27. Dezember gross für «2 x Weihnachten»: Pepe Lienhard gibt ein Konzert im Radiostudio Zürich, die 200 Plätze im Konzertsaal werden exklusiv unter den Hörerinnen und Hörern von Radio SRF 1 verlost. Zugunsten der Aktion  «2 x Weihnachten» werden am Konzert exklusive Geschenke versteigert: Kaffee und Kuchen mit Pepe Lienhard, Apéro mit SRG-Generaldirektor Roger de Weck, VIP-Tickes fürs Film Festival Locarno sowie ein handsigniertes Shirt von Eishockey-Star und SRK-Botschafter Mark Streit. Im Gespräch mit dabei sind SRK Präsidentin Annemarie Huber-Hotz sowie Joseph Reinhard, der die Verteilung durch das SRK leitet.

Am 6. Januar 2014 haben sich Prominente freiwillig zum Auspacken und Sortieren der Waren gemeldet, damit die Geschenke möglichst schnell  zu ihren Empfängern gelangen.

So geht das Packen

Was gehört in ein 2 x Weihnachten-Paket und was nicht? Was passiert mit meinem Paket, nachdem ich es bei der Post aufgegeben habe? All diese Fragen beantwortet dieser kleine Filmbeitrag.

©  SRK/CRS