Rotkreuz-Notruf

So funktioniert unser Notrufsystem

Mit dem Rotkreuz-Notrufsystem können Sie jederzeit Hilfe rufen – auch wenn das Telefon nicht in Reichweite ist. Sie befinden sich nach einem Unfall, zum Beispiel einem Sturz, in einer Notlage und sind auf fremde Hilfe angewiesen. Dann alarmieren Sie mit dem Notruf-Telefon die Notrufzentrale, die Tag und Nacht besetzt ist.

Lange zu Hause in den eigenen vier Wänden leben und eine gute Lebensqualität geniessen – dies wünschen sich Senioren und betagte Menschen. Lebensqualität bedeutet selbstständig wohnen, dank dem Rotkreuz-Notruf – dem Notruf-Telefon für ältere, betagte Menschen oder Personen mit hohem Sicherheitsbedürfnis.

Das Notruf-System des SRK ist unabhängig vom Festnetz der Swisscom oder anderer Telekomanbieter. So kann auch im Fall eines Unterbruchs der Telefonleitung ein SOS-Notruf ausgelöst werden.

Intervention im Notfall
Notruf auslösen durch den Notruf-Kunden und Organisation der Intervention durch den Einsatzleiter der Notrufzentrale.

Ergänzende Dienstleistungen
Pflege- und Betreuung zu Hause durch die SPITEX und der Rotkreuz Notruf-Knopf ergänzen sich. Zusammen ermöglichen wir Senioren, mehr Würde, Freiheit und Unabhängigkeit in ihrer gewohnten Umgebung zu geniessen.

Der Notruf im Abo – Sicherheit im Alltag mit der SRK SOS-Uhr
Sie benötigen den Notruf für zu Hause, für Sie oder Ihre Angehörigen für lange oder allenfalls nur für kurze Zeit. Kontaktieren Sie sofort den Rotkreuz-Kantonalverband in Ihrer Nähe.