chili-Training

Konflikttraining für Lehrkräfte und Schulgemeinden

chili unterstützt und berät Lehrkräfte und Schulgemeinden bei der Bearbeitung von Konflikten im Schulalltag. Sie werden angeregt, eigene Projekte durchzuführen.

Zielpublikum

Lehrkräfte, Schulleitungen, Schulsozialarbeitende, Schuldienste, Schulgemeinden, Eltern und Behörden

Ziele/Inhalte

Die Teilnehmenden

  • lernen mit Konfliktsituationen kompetent und konstruktiv umzugehen
  • lernen Strategien und Instrumente zur Konfliktbewältigung kennen
  • erfahren wie sie in Konfliktsituationen aufbauend reagieren können
  • trainieren Konfliktsituationen zwischen unterschiedlichen Akteuren frühzeitig zu erkennen und darauf adäquat zu reagieren
  • Situationsanalyse, Sensibilisierungstag, Umsetzungsworkshops, Supervision, Coaching, Informations- und Elternveranstaltungen

Arbeitsmethode

Praxisübungen, Arbeit in Gross- und Kleingruppen, Theorieinputs

Leitung

Kompetente Fachpersonen mit breitem Fachwissen und Erfahrung im Umgang mit Konflikten

Dauer

Nach Vereinbarung

Kosten

Auf Anfrage

Mediensensibilisierung

FAQ

Was ist chili?

chili ist ein Angebot des Schweizerischen Roten Kreuzes zur Konfliktbearbeitung und Gewaltprävention. In den Trainings lernen die Teilnehmenden offen, kreativ und konstruktiv mit Konflikten umzugehen. chili fördert und stärkt die kommunikativen und sozialen Kompetenzen und leistet so einen aktiven Beitrag zur sozialen Integration.

Für wen ist chili geeignet?

Die Zielgruppen sind primär öffentliche Kindergärten und Schulen aller Stufen (Kinder, Jugendliche, Eltern, Lehrerteams und Schulgemeinden). Die chili-Trainings werden jedoch zunehmend erfolgreich auf andere Zielgruppen ausgeweitet und neu auch Sportvereinen, Firmen, Anbietern von öffentlichen Verkehrsdienstleistungen, Gemeindeverwaltungen etc. angeboten.

Wie sieht ein chili-Training aus und wie lange dauert es normalerweise?

Ein chili-Training dauert in der Regel zwei ganze Tage. Die Kursinhalte können jedoch auch über mehrere Wochen verteilt vermittelt werden. In jedem Fall werden die Trainings massgeschneidert auf die Zielgruppen und den damit verbundenen Bedürfnissen abgestimmt. Alle chili-Kursmodule sind handlungs- und erlebnisorientiert: alltägliche Beispiele, spielerische Übungen und Arbeitsmethoden werden altersgerecht mit Hintergrundwissen zu den verschiedenen Themen verknüpft. Mehr Informationen zu chili

Weitere Fragen und Antworten zu chili