Charity-Event «chili»

Das Duell – «ein unvergesslicher Abend»

Am Donnerstagabend wurde das Eishockey-Duell zwischen dem Prominenten-Team von SRK-Botschafter Mark Streit und der Equipe seines Kollegen Roman Josi ausgetragen. Sie spielten alle unentgeltlich zugunsten des Gewaltpräventionsprogramms «chili». In der Berner PostFinance-Arena endete das Spiel bei guter Stimmung unentschieden.

Sie schenkten sich nichts, flitzten übers Eis, kämpften um jedes Goal, doch am Schluss blieb es bei einem fairen 8:8. Keine Frage: Gestern Abend machten alle Spielerinnen und Spieler auf den Kufen eine gute Figur. Doch die schönste Pirouette legte SRK-Botschafterin und Ex-Eiskunstläuferin Sarah Meier hin. In Hockey-Bekleidung und zu Walzer schwebte sie übers Eis.

Der Eishockey-Match wurde immer wieder mit kurzen Showeinlagen oder kleinen Wettkämpfen ergänzt: So zog NHL-Star Roman Josi Schwinger Chrigu Stucki an den Schlittschuhen übers Spielfeld, beim Stafetten-Lauf legten Dominique Gisin und Dominique Rinderknecht einen Sprint hin, und Büne Huber und René Schudel sassen beide nach einem kleinen Intermezzo zwei Minuten auf der Bank. Zur Strafe gab es ein Bier.

Gegen Schluss des 40-minütigen Spiels machten die acht (ehemaligen) Profi-Eishockey-Spieler Tempo und zeigten den über 2500 Zuschauerinnen und Zuschauer ihr Können. Das Publikum dankte es mit tosendem Applaus. «Es ist ein unvergesslicher Abend», strahlte eine Zuschauerin. 

Die Idee, einen Charity-Event zugunsten des SRK-Projektes «chili» zu organisieren, kam von Mark Streit. Er ist seit vielen Jahren Botschafter des Konfliktpräventions-Training. «chili ist ein tolles Projekt und ich freue mich, dass ich seit Jahren hier mitwirken kann. Es macht mir sehr viel Spass», so Mark Streit. «Leider werden wir alle immer stärker mit Gewalt konfrontiert, besonders auch Kinder sind davon betroffen. Ich finde es enorm wichtig, dass wir uns für die Kinder einsetzen. Denn schlussendlich sind sie unsere Zukunft.»

«Ich finde es enorm wichtig, dass wir uns für die Kinder einsetzen.»

Mark Streit


Sowohl SRK-Botschafter und NHL-Star Mark Streit und sein Kollege Roman Josi hatten ein hochkarätig besetztes Team: Sänger Bastian Baker, Ex-Miss-Schweiz Dominique Rinderknecht, NHL-Star Nino Niederreiter, Koch René Schudel, Fechter Fabian Kauter, die Journalistinnen Mimi Jäger und Annette Fetscherin sowie Goalie-Legende Renato Tosio spielten im Team von Josi. Captain Mark Streit wurde unterstützt von Schwinger Chrigu Stucki, Sänger Büne Huber, SRK-Botschafterin und Olympia-Siegerin Dominique Gisin, NHL-Spieler Jonas Hiller und Yannick Weber sowie Ex-Eiskunstläuferin Sarah Meier und Ex-SCB-Stürmer Ivo Rüthemann. Zudem wurden acht Plätze in den Teams an Eishockey-Fans verlost.

Der Publikums-Anlass wurde mit freundlicher Unterstützung von Breitling und dem SCB ermöglicht.