Wichtige Information

Certificate of Current Professional Status / Letter of Good Standing

Für die Einreichung eines Gesuchs wird ein Certificate of Current Professional Status oder ein Letter of Good Standing verlangt.

Voraussetzung, damit ein Gesuch um Anerkennung eines ausländischen Ausbildungsabschlusses gestellt werden kann, ist, dass die Inhaberin / der Inhaber des Ausbildungsabschlusses berechtigt ist, den Beruf auszuüben und dass diese Erlaubnis zur Berufsausübung nicht vorübergehend oder endgültig untersagt worden ist.

Diese Voraussetzungen dienen der Sicherung der Qualität der Dienstleistungen in Gesundheitsberufen und der Patienten-, respektive der Klientensicherheit.

Die zuständigen Behörden in EU/EFTA-Mitgliedstaaten können entsprechend dem Beruf unter folgendem Link gefunden werden: http://ec.europa.eu/growth/tools-databases/regprof/. Oder Sie wenden sich an die EU-Kontaktstelle Ihres Ausbildungsland. Diese finden Sie ebenfalls im Internet unter http://ec.europa.eu/growth/single-market/services/free-movement-professionals/#contacts.

Das Certificate of Current Professional Status oder der Letter of Good Standing werden aus den oben erwähnten Gründen sowie aus Gründen der Gleichbehandlung ebenfalls von Inhaberinnen und Inhabern von Ausbildungsabschlüssen aus Drittstaaten verlangt.

Wir richten uns dabei nach Artikel 50 der Richtlinie 2005/36/EG und dem Anhang VII derselben Richtlinie. Bitte beachten Sie, dass für das offizielle Anerkennungsgesuch das verlangte Certificate of Current Professional Status oder der Letter of Good Standing nicht älter als drei Monate sein dürfen.

https://www.sbfi.admin.ch/dam/sbfi/de/dokumente/2012/01/richtlinie_2005_36eg.pdf.download.pdf/richtlinie_2005_36eg.pdf

Weitere wichtige Informationen:

  • Für den ersten Schritt zum Anerkennungsverfahren, den kostenlosen PreCheck (Vorprüfung), genügen auch das Certificate of Current Professional Status oder der Letter of Good Standing, welche älter als drei Monate sind. Für das offizielle Anerkennungsgesuch dürfen jedoch der verlangte Certificate of Current Professional Status oder der Letter of Good Standing nicht älter als drei Monate sein.
  • Das Certificate of Current Professional Status oder der Letter of Good Standing werden aus demjenigen Land verlangt, in dem Sie zuletzt den Beruf ausgeübt haben.
  • Falls Sie den Beruf bereits seit längerer Zeit ohne Anerkennung in der Schweiz ausüben, benötigen wir die entsprechenden Arbeitszeugnisse und einen Nachweis darüber, dass Sie mit Ihrem Ausbildungsabschluss berechtigt gewesen wären, den Beruf in Ihrem Ausbildungsland auszuüben. Diese Bescheinigung muss von der zuständigen Behörde des Ausbildunglandes ausgestellt werden.
  • Wenn in Ihrem Ausbildungsland kein Register Ihres Berufs existiert, muss dies von der zuständigen Behörde des Ausbildungslandes bescheinigt werden. In diesem Fall verlangen wir zusätzlich zu der Bescheinigung über die Nichtregistrierung einen aktuellen Strafregisterauszug (nicht älter als drei Monate).
  • Falls Sie in Ihrem Ausbildungsland aus verschiedenen Gründen nicht registriert wurden, z.B. weil Sie das Land verlassen haben oder nie in Ihrem Beruf gearbeitet haben, benötigen wir ebenfalls einen Nachweis darüber, dass Sie mit Ihrem Ausbildungsabschluss berechtigt gewesen wären, den Beruf in Ihrem Ausbildungsland auszuüben. Diese Bescheinigung muss von der zuständigen Behörde Ihres Ausbildungslandes ausgestellt werden.