Nachhaltige Geldanlage und soziales Engagement

Lancierung des «Social Responsibility Funds» mit Colin&Cie.

«Colin&Cie. Vermögensmanagement» und das Rote Kreuz haben sich als starke Partner zusammen getan und den «Social Responsibility Fund» gegründet. Der Fonds gibt Anlegerinnen und Anlegern von «Colin & Cie. Vermögensmanagement» die Möglichkeit, sich mit einer nachhaltigen Geldanlage gleichzeitig sozial zu engagieren.

Das SRK ist eine Partnerschaft mit dem in der Schweiz und in Luxemburg tätigen Vermögensverwalter «Colin&Cie. Vermögensmanagement» eingegangen. Gemeinsam lancieren die beiden Partner den «Social Responsibility Fund» − einen nachhaltigen Aktienfonds, welcher Rotkreuz-Projekte in der Schweiz und im Ausland finanziell unterstützen wird. Der Fonds wird Projekte finanzieren, welche die UN-Nachhaltigkeitsziele 1 (Armutsbekämpfung) oder 3 (Gesundheitsversorgung) berücksichtigen und mit den Standorten von Colin&Cie. übereinstimmen.

Die Geldanlage sieht vor, dass Kunden von Colin&Cie. an der Kursentwicklung des Fonds vollumfänglich partizipieren und aus den Dividendenerträgen des Fonds jährliche Ausschüttungen von bis zu 0,5% ausbezahlt erhalten. Die darüber liegende Ausschüttungs-Rendite sowie die von Colin&Cie. gespendete Verwaltungskommission des Fonds werden in Rotkreuz-Projekte investiert. Zudem werden die Anlegerinnen und Anleger mitbestimmen können, welche Rotkreuz-Projekte unterstützt werden sollen.

Über den Fonds

Der Fonds investiert breit diversifiziert in ein weltweites Aktienportfolio und berücksichtigt ausschliesslich Unternehmen, welche Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Konkret also Unternehmen, die nach strengen Massstäben in Bezug auf Ethik, Ökologie und Soziales überprüft werden.