Transkulturelle Kompetenz

Weiterbildungen für Fachpersonen

Hintergrundwissen, Selbstreflexion und Empathie sind wichtige Grundlagen Transkultureller Kompetenz. Theoretisches Wissen über Konzepte der Ethnologie, Soziologie und Psychologie und über die Zusammenhänge von Gesundheit und Migration trägt dazu bei, die Situation von Migrantinnen und Migranten besser zu verstehen und entsprechend zu handeln.

Warum ist Transkulturelle Kompetenz wichtig?

  • transkulturelles Handeln fördert die gesundheitliche Chancengleichheit der Migrationsbevölkerung in der Schweiz
  • vermindert die Kosten im Gesundheitswesen
  • verringert Krankheitsausfälle und Fluktuationen von Mitarbeitenden in Institutionen im Gesundheitsbereich

Bildungsangebote Transkulturelle Kompetenz

Verschiedene Expertinnen und Experten des SRK stehen für Referate, als Dozierende oder Beratende zur Verfügung. Sie verfügen über grosse Erfahrung in der Entwicklung und Durchführung von Bildungsangeboten oder Beratungen zu verschiedenen Themen der Transkulturellen Kompetenz, Migration und Gesundheit.