Konzept: Integration

Transkulturelle Kompetenz

Migration ist kein neues Phänomen. Aber die Ausprägung, Dynamik und Bedeutung von Migration hat in den letzten Jahrzehnten auch in der Schweiz eine neue Dimension erreicht. Migration ist fester Bestandteil unserer Gesellschaft und hat viele Facetten. Sozioökonomischen Aspekte oder politische Rahmenbedingungen sind nur einige davon.

In der Schweiz ist seit 2006 ein neues Integrationsverständnis gesetzlich verankert. Integration wird als gegenseitiger Prozess verstanden. Dieser Prozess schliesst den professionellen Auftrag an Fachpersonen aus dem Gesundheitsbereich ein, Migrantinnen und Migranten adäquat und bedürfnisorientiert zu betreuen. Fachpersonen benötigen ein differenziertes Hintergrundwissen, das ihnen ermöglicht, rechtliche, soziale und ökonomische Problemlagen bei Migrantinnen und Migranten zu erkennen und darauf adäquat zu reagieren.