Konzept: Familien

Transkulturelle Kompetenz

Verschiedenste ökonomische und soziale Faktoren beeinflussen die Lebenssituation von Familien mit Migrationshintergrund. Auch Umstellungen durch die Migration selbst hinterlassen ihre Spuren.

Mögliche Rollenveränderungen innerhalb der Familie, Entscheidungen Altes hinter sich zu lassen und Neues anzunehmen, wie auch die Integration in die neue Umgebung und Gesellschaft bergen grosse Herausforderungen für die Betroffenen. Erst- und Zweitgeneration, Frauen und Männer sind davon unterschiedlich betroffen.

Transkulturelle Kompetenz in der Arbeit mit Familien oder einzelnen Familienangehörigen bedeutet, den Einfluss migrationsspezifischer Faktoren auf das Leben, ebenso wie die Ressourcen der Familien oder einzelner Angehörigen zu kennen. Dies ist die Grundlage einer individuellen Betreuung, Pflege oder Behandlung.