Bildungsangebote

Für Fachpersonen und Freiwillige

Transkulturelle Kompetenz ist die Fähigkeit, anderen Menschen in ihrer individuellen Lebens- und Gesundheitssituation vorurteilsfrei begegnen zu können. Hintergrundwissen, Selbstreflexion und Empathie sind wichtige Grundlagen der Transkulturellen Kompetenz.

Warum ist Transkulturelle Kompetenz wichtig?

  • Transkulturell kompetente Fachpersonen und Freiwillige anerkennen die gesellschaftliche Realität und können bedürfnisgerecht handeln
  • Transkulturell kompetente Fachpersonen und Freiwillige können die Qualität ihrer Dienstleistungen verbessern
  • Transkulturell kompetente Fachpersonen und Freiwillige schützen vor Diskriminierung 
  • Transkulturell kompetente Fachpersonen fördern die Chancengleichheit der Migrationsbevölkerung in der Schweiz

«Transkulturell pflegen bedeutet, jedem Menschen in wertschätzender Haltung und mit zurückhaltender Neugier zu begegnen und mich freuen, ihn kennenzulernen, unter der Berücksichtigung meiner und seiner Biographie im Pflegeprozess».

Pflegefachfrau, Inselspital Bern

Wir bieten 

Schulungen für Fachpersonen und Freiwillige zu diversen Themen:

  • Transkulturelle Kompetenz und Transkulturelle Kommunikation
  • Transkulturelle Öffnung von Organisationen
  • Migration und Gesundheit
  • Flucht und Trauma
  • Migrationsspezifische Prävention und Gesundheitsförderung
  • Alter, Gesundheit und Migration
  • Rassismus und Diskriminierung im Gesundheitswesen
  • Familien, Frauen und Kinder im Migrationskontext
  • Diversität in Arbeitsteams
  • Weitere Themen auf Anfrage