Das SRK am OpenAir St. Gallen 2017

«Tutti fratelli!»

«Tutti fratelli!» ist das Motto beim diesjährigen Auftritt als offizieller Charity-Partner am OpenAir St.Gallen.

Vom 29. Juni bis 2. Juli 2017 sind jugendliche Freiwillige des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) mit einem Standauftritt und vielen Attraktionen am OpenAir St. Gallen präsent. Unter dem Motto «Tutti fratelli!» (ital. Alle sind Brüder) laden sie die Besucherinnen und Besucher des Festivals ein, das Wirken Henry Dunants kennenzulernen und zu entdecken, wie seine Idee heute weiterlebt. Mit einem Publikumsspiel, das eigens für den Anlass entwickelt wurde, werden Besucherinnen und Besucher selber aktiv und lernen gleichgesinnte «Fratelli» kennen.

«Tutti fratelli!» war im Juni 1859 die Losung der Freiwilligen, die nach der Schlacht von Solferino allen verwundeten Soldaten geholfen haben. Sie waren einem Aufruf Henry Dunants gefolgt, der während einer Geschäftsreise in die Nähe der Schlacht gelangt war. Das war die Geburtsstunde der Idee des Roten Kreuzes, dass alle ungeachtet ihrer Herkunft oder Nationalität Hilfe erhalten sollen. In diesem Sinn ruft das SRK die Besucherinnen und Besucher am OpenAir St. Gallen 2017 mit «Tutti fratelli!» dazu auf, Jugendlichen in Not zu helfen.

Hilfe für geflüchtete Jugendliche aus Konflikt- und Krisengebieten

Die Organisatoren des OpenAir St. Gallen unterstützen das SRK, das Charity-Partner des Festivals ist. Der Erlös der diesjährigen Aktionen kommt dem Suchdienst SRK zugute. Immer mehr Jugendliche gelangen aus Konflikt- und Krisengebieten in die Schweiz – vielfach alleine und getrennt von ihren Familien. In solchen Fällen hilft der Suchdienst SRK den oftmals traumatisierten Jugendlichen bei der Suche nach ihren vermissten Angehörigen, die sie während der Flucht aus den Augen verloren haben.

Mit der Spende des Depots auf dem Mehrwegbecher können auch die Festivalbesucherinnen und -besucher einen Beitrag leisten. Becher werden beim SRK-Zelt entgegengenommen. Zudem sind tagsüber auf dem Gelände spezielle Sammel-Equipen des SRK unterwegs und machen das Publikum auf die Aktion aufmerksam.

 

Fotos aus dem OpenAir St. Gallen