Finanzielle Unterstützung

Fonds Jugendarbeit SRK

Das Schweizerische Rote Kreuz stellt den SRK-Jugendorganisationen finanzielle Unterstützung für Jugendprojekte zur Verfügung. Ermöglicht wird dies vom offiziellen Partner Credit Suisse.

Hier erfahrt ihr, welche Bedingungen eure Projekte einhalten müssen und mit welchem Formular ihr euren Antrag / eure Anträge stellen könnt.

Bedingungen

Der Fonds Jugendarbeit SRK (nachfolgend Fonds genannt) steht ausschliesslich den Jugendorganisationen des Schweizerischen Roten Kreuzes (Samariterjugend, Schweizerischer Militär-Sanitäts-Verband SMSV, Jugend der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft SLRG sowie Jugendrotkreuz) offen.

Euer Projekt muss folgende Bedingungen erfüllen, damit ihr einen Antrag beim Unterstützungsfonds einreichen könnt:

  • Euer Projekt sollte noch nicht begonnen haben, darf aber keinesfalls bereits abgeschlossen sein.
  • Ihr dürft mit dem Beitrag keine bestehende Infrastruktur, Defizite oder allgemeine Betriebskosten bezahlen.

Auswahlkriterien

Folgende Kriterien müssen erfüllt sein, um eine Unterstützung zu erhalten:

  • Beachtung der Grundsätze und Werte der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung.
  • Ihr bezieht junge Menschen in euer Projekt ein (siehe auch Leitlinien Jugendarbeit).
  • Euer Projekt erzielt eine nachhaltige Wirkung.
  • Wir priorisieren Projekte mit dem höchsten Innovationsgrad.
  • Wir ziehen neue Projektideen bestehenden Projekten vor. Aufwändige, mehrtägige Anlässe mit wiederkehrendem grossem Aufwand wie beispielsweise Lager, werden jeweils als neue Projekte betrachtet.

Ihr steigert eure Chancen auf ein positives Gesuch wenn euer Projekt eine Zusammenarbeit mit einer anderen SRK-Jugendorganisation auf lokaler, regionaler oder nationaler Ebene aufweist.

Was unterstützt der Jugendfonds nicht?

Der Fonds dient nicht der Finanzierung der Gründung von neuen Jugendgruppen oder der Arbeitszeit von Jugendkoordinatoren. Mittel für diese Anliegen können im Rahmen des Strategieprojekts 9.1b «Freiwilligenarbeit» abgeholt werden. Für weitere Informationen: youth@redcross.ch

Wie könnt ihr Gesuche einreichen?

Es gibt zwei Eingabefristen: per 15. April und per 15. Oktober. Ihr müsst das Gesuch zwingend per E-Mail und mittels untenstehendem Eingabeformular einreichen.

Antragsformular Fonds Jugendarbeit SRK

Das Kompetenzzentrum Jugendarbeit SRK entscheidet über die Projekte innerhalb von 3 Wochen nach Ablauf der Eingabefrist und teilt den Antragsstellern mit, ob und wie hoch die Unterstützung ausfällt. Ablehnende Entscheide werden kurz begründet. Die Entscheide sind endgültig und können nicht angefochten werden.