Weihnachtsaktion mit Coop

Mit Grittibänze bedürftige Familien unterstützen

Auch in der Schweiz müssen viele Familien jeden Franken zweimal umdrehen. Unvorhergesehene Ausgaben stellen sie vor grosse Probleme. Coop und das SRK helfen: Vom 23. Oktober bis Weihnachten spendet Coop für jeden verkauften Grittibänz 10 Rappen an das SRK. Helfen auch Sie mit und unterstützen Sie bedürftige Familien!

Die Kosten für die Brille von Sohn Yannis trafen Familie Sturzenegger unvorbereitet. Im ohnehin sehr knappen Haushaltsbudget war keine Reserve da, mit der die Rechnung hätte bezahlt werden können. Auch Gianni Regazzoni war in einer Notlage: Der alleinerziehende Vater musste kurzfristig eine Betreuung organisieren, als Tochter Sophie eine Viruserkrankung traf.

Mit den Spenden aus der Grittibänz-Aktion unterstützt das SRK Familien in solchen Notsituationen rasch und unbürokratisch. Für jeden verkauften Grittibänz gehen zehn Rappen an das SRK. In den vergangenen Jahren kamen so jeweils über 100‘000 Franken zusammen, um benachteiligte Familien zu unterstützen.

So hilft das SRK:

  • Einzelhilfe: Die Einzelhilfe SRK unterstützt Familien und Einzelpersonen, wenn sie bei gesundheitlichen Problemen unverzichtbare Behandlungen nicht bezahlen können. Hier erfahren Sie mehr zur Einzelhilfe SRK.
  • Kinderbetreuung zu Hause: Die Rotkreuz-Kinderbetreuung ist für Eltern in Not ein Rettungsanker. Das Angebot unterstützt Familien in schwierigen Lebenssituationen – zum Beispiel, wenn ein Kind plötzlich erkrankt. Hier erfahren Sie mehr zur Rotkreuz-Kinderbetreuung.

Die Partnerschaft mit Coop

Coop ist seit 2015 offizieller Partner des SRK und führt dieses Jahr bereits zum vierten Mal die Grittibänz-Aktion durch. Coop unterstützt zusätzlich auch die Katastrophenhilfe Ausland, die Aktion «2 x Weihnachten» sowie die Familienplattform www.familie.redcross.ch.