SLRG

SLRG-Jugend: Neues Wettkampfkader 2013

Am Qualifikationsschwimmen vom 17. November 2012 wurde das neue Jugendkader der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft SLRG selektioniert. 24 junge Rettungsschwimmerinnen und –Schwimmer haben sich dabei einen der Plätze in der Jugendnationalmannschaft ergattert.

Die Jugendnationalmannschaft setzt sich aus Wettkämpfern verschiedener Sektionen der SLRG zusammen und nimmt mit einem Damen- und einem Herrenteam regelmässig an internationalen Wettkämpfen teil. Diese Sportlerinnen und Sportler sind Amateure und trainieren ausschliesslich in der Freizeit. Für das Wettkampfkader 2013 haben sich folgende Rettungsschwimmerinnen und -Schwimmer qualifiziert:

Name, Sektion:

  • Jonas Abgottspon, Innerschwyz
  • Tim Arni, Bern
  • Alwin Baumann, Baden Brugg
  • Marina Ballat, Innerschwyz
  • Angel De Sousa, Neuchâtel
  • Jennifer Ehrbar, Wil
  • Felix Neidhard, Bern
  • Antonia Görtz, Innerschwyz
  • Nico Lenzlinger, Innerschwyz
  • Stefan Megnet, Innerschwyz
  • Angela Meier, Will
  • Fabian Müller, Bern
  • Silvan Müller, Lyss
  • Daniela Reichmuth, Innerschwyz
  • Melanie Sanders, Reiden/Olten
  • Laura Schalbetter, Innerschwyz
  • Xenia Staffelbach, Bern
  • Christine Stebler, Basel
  • Benjamin Thomé, Baden Brugg
  • Nathalie Thomé, Baden Brugg
  • Thomas Tunzi, Innerschwyz
  • Sandro Troxler, Hallwilersee
  • Sandro Wanger, Wädenswil
  • Tristan Wyrsch, Neuchâtel

Diese Sportlerinnen und Sportler setzten sich am Qualifikationsschwimmen gegen 35 Konkurrentinnen und Konkurrenten durch.

Erster internationaler Wettkampf im Februar

Im Januar 2013 findet bereits das erste Trainingswochenende der neu zusammengestellten Jugendnationalmannschaft in Bern statt. Anfangs Februar gilt es ernst. Die neue Jugendnationalmannschaft nimmt am Colmar Cup in Frankreich statt und misst sich erstmals mit der internationalen Elite im Rettungsschwimmen.

Über die Webseite www.slrg-jugend.ch können Sie die Nationalmannschaft verfolgen.