REDOG

Ehrung für acht Pfoten

Ehrenvolle Auszeichnung für die Rettungshunde Cesar und Joy.

Bei den schweren Unwettern im Tessin im vergangenen Herbst kamen auch Hundeteams von REDOG zum Einsatz. Sie waren nach dem Niedergang einer Schlammlawine auf der Suche nach Vermissten.

Symbolisch für alle Freiwilligen und Rettungsorganisationen, welche bei den schweren Unwettern im Einsatz waren, erhielten die Rettungshunde Cesar und Joy am vergangenen Wochenende in Rivera eine Auszeichnung von Staatsrat Norman Gobbi.

Der Staatsrat lobte die wichtige und unermüdliche Arbeit von REDOG bei der Unterstützung der Polizei, Feuerwehr und des Zivilschutzes. Zuvor hatten die Weimaraner-Hünding Joy und der Malinois Cesar in einer Übung noch ihr Können gezeigt.

Eine Reportage über Cesar und Joy, welche sich beide bei den Einsätzen im Tessin verletzten, wird in der Februar-Ausgabe unseres Gönner-Magazins  «Humanité»  erscheinen.