Rettungsorganisationen

Rettungsorganisationen und das Kompetenzzentrum Rettungswesen

Neben den 24 Kantonalverbänden zählen fünf Rettungsorganisationen zu den Mitgliedorganisationen des SRK. Es sind nationale Organisationen, die auf das Rettungswesen, die Wasserrettung, die Luftrettung von Verwundeten und Kranken, die Suche mit Hunden usw. spezialisiert sind.

Die Rettungsorganisationen

Die Rettungsorganisationen befähigen Laien, für Mitmenschen rasch und richtig Nothilfe zu leisten und einfache Massnahmen der ersten Hilfe zu ergreifen. Dabei erbringen sie auch einen Beitrag zur Prävention. Sie ergänzen und entlasten die beruflich engagierten Rettungsdienste. Zudem unterstützen sie die Einsatzkräfte bei der Bewältigung von Grossereignissen.

Die Rettungsorganisationen müssen bei ihren Aktivitäten die sieben Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung beachten. Sie sind berechtigt, neben ihrem jeweiligen Logo das Zeichen des Roten Kreuzes zu verwenden.

Das vom Schweizerischen Samariterbund im Auftrag des SRK geführte Kompetenzzentrum Rettungswesen SRK fördert die Zusammenarbeit der Rettungsorganisationen, ist aber keine Mitgliedorganisation des SRK.