30. Oktober 2017

Tag der pflegenden Angehörigen

Am 30. Oktober wird in der Schweiz der «Tag der pflegenden Angehörigen» begangen. Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) ruft bei dieser Gelegenheit in Erinnerung, wie wichtig es ist, rechtzeitig Hilfe zu holen und sich bei fachkundigen Institutionen zu informieren.

Die Bedeutung des «Tags der pflegenden Angehörigen» nimmt angesichts der demografischen Alterung der Gesellschaft zu. Immer mehr Angehörige fühlen sich in der Pflege ihrer Nächsten überfordert und brauchen dringend Verschnaufpausen. Das SRK bietet verschiedene Entlastungsdienstleistungen an, die in solchen Situationen Wunder bewirken können.

Je nach Kanton fallen diese Dienstleistungen unterschiedlich aus. Am besten informieren Sie sich auf der regionalen Webseite Ihres Kantons über die bei Ihnen verfügbaren Angebote. Unter den Dienstleistungen finden sich die Folgenden am häufigsten:  

  • Entlastungsangebote (bei Ihnen Zuhause oder in Form von Tagesstätten /-zentren)
  • Besuchs- und Begleitdienst
  • Ferien und Ausflüge 
  • Informations- und Beratungsstellen 
  • Kurse im Bereich Pflege
  • Rotkreuz-Notruf

Die SRK-Website www.pflege-entlastung.ch, die sich ausdrücklich an pflegende Angehörige richtet, bietet zahlreiche nützliche Informationen und Dossiers rund ums Thema Älter werden, Pflegebedürftigkeit, Pflege und Betreuung zu Hause, Eintritt ins Heim sowie Sterben und Tod. Betroffene finden auf der Online-Plattform hilfreiche Tipps sowie das SRK-Kursprogramm. Zudem verfügt die Website über eine aktuelle Datenbank mit zahlreichen regionalen Adressen.