Rotkreuzrat

Dr. h.c. Annemarie Huber-Hotz

Annemarie Huber-Hotz, presidente della CRS

Annemarie Huber-Hotz (Jg. 1948) wurde anlässlich der Rotkreuzversammlung im Juni 2007 in den Rotkreuzrat gewählt und im Juni 2011 wiedergewählt. Sie war 2007 bis 2011 Vizepräsidentin des SRK. An der Rotkreuzversammlung im Juni 2011 wurde sie zur Präsidentin des SRK gewählt und im Juni 2015 wurde sie in dieser Funktion bestätigt. Sie ist Präsidentin oder Mitglied diverser Stiftungen, so der Stiftung für den Schweizerischen Bankenombudsman und jener des Institut de hautes études internationales et du développement, und war bis 2011 Präsidentin der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft (SGG). Vom Januar 2000 bis Dezember 2007 war sie Bundeskanzlerin der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Davor war sie während 20 Jahren in den Parlamentsdiensten tätig, wovon die letzten acht Jahre als Generalsekretärin der Bundesversammlung.