Gesundheit und Integration

Sarah Kopse

Sarah Kopse, Departementsleiterin Gesundheit und Integration

Sarah Kopse hat in Genf und Berlin Sozialwissenschaften studiert und sich an der Universität Bern in öffentlichem Recht weitergebildet. Nach ersten beruflichen Engagements erlangte sie als Fulbright Fellow an der Universität Harvard einen Master in Public Administration. Mehrere zivilgesellschaftliche Tätigkeiten begleiteten ihre Studienzeit und berufliche Laufbahn. Die dreisprachige Westschweizerin ist verheiratet, Mutter von drei Kindern und wohnt in Lausanne.