Internationale Zusammenarbeit

Beat von Däniken

Beat von Däniken, Departementsleiter Internationale Zusammenarbeit

Beat von Däniken, lic. phil. II in Geographie, Jahrgang 1965, arbeitet seit 2014 beim SRK.
Zuvor arbeitete er in der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) des Bundes, wo er in verschiedenen Funktionen im In- und Ausland tätig war, unter anderem als Stabschef und Stellvertreter des Delegierten des Bundesrats für Humanitäre Hilfe und Chefs des Schweizerischen Korps für humanitäre Hilfe (SKH) sowie als Regionalkoordinator der DEZA-Programme im Mittleren Osten (Jordanien, Syrien, Libanon, Irak) mit Arbeitsort Amman. Von 1994 bis 1996 war er IKRK-Delegierter in Afghanistan und Burundi und Chef der IKRK Unterdelegation in Herat (Afghanistan). Er ist verheiratet.