Rotkreuz-Notruf

Der Mensch im Mittelpunkt

Wir sorgen dafür, dass für Sie gesorgt wird. Die Dienstleistungen des Roten Kreuzes entlasten Ihre Angehörigen und Familie.

Das Rote Kreuz bietet einen professionellen, umfassenden Service und setzt den Menschen ins Zentrum seines Handelns.

Das regionale Rote Kreuz in Ihrer Nähe steht bei sämtlichen Fragen zum Rotkreuz-Notrufsystem zur Verfügung. Die Mitarbeitenden der Rotkreuz-Notrufzentrale sind rund um die Uhr für Ihre Anliegen erreichbar. Mitarbeitende des Roten Kreuzes beheben technische Störungen, wechseln die Batterien des Notruf-Geräts aus und ersetzen regelmässig das Armband der Alarmtaste. Dieser Service ist in dem monatlichen Abonnement des Rotkreuz-Notrufs inbegriffen. Weitere Details zum Notruf-Telefon erfahren Sie bei ihrem zuständigen Rotkreuz-Kantonalverband.

Mehr als nur Kunde und Kundin

Für das Rote Kreuz als Non-Profit-Organisation steht nicht der Ertrag aus dem Rotkreuz-Notrufsystem, sondern die Beziehung mit den Kundinnen und Kunden im Vordergrund. Unser Ziel ist die bestmögliche Dienstleistung für ältere Menschen, Personen mit Behinderungen und Menschen in der Not zu bieten. 

Unsere Notruf-Betreuenden, Notruf-Berater, Einsatzleiter und Notrufverantwortlichen geben jeden Tag ihr Bestes, um Ihnen den optimalen Service zu bieten – nach dem Motto «Der Mensch im Mittelpunkt». Neben Beratungskompetenz, Service und technischen Kenntnissen bringen die Mitarbeitenden des Roten Kreuzes deshalb auch Einfühlungsvermögen und Freude am Kontakt mit älteren, behinderten oder kranken Menschen mit.

Interessiert?

So erhalten Sie weitere Informationen und werden über mögliche Notruflösungen beraten.

Anmeldung / Bestellung des Rotkreuz-Notrufs

1. Rotkreuz-Kantonalverband kontaktieren (Telefonisch/E-Mail)

2. Individuelle Beratung über die möglichen Dienstleistungen und Notruflösungen

3. Dienstleistung Rotkreuz-Notrufsystem bestellen / Verträge unterschreiben

4. Inbetriebnahme und Instruktion durch Rotkreuz-Kantonalverbände

Prozess beim Notfall

1. Im Notfall Alarmknopf drücken und so einen Alarm auslösen

2. Notrufzentrale des SRK 24h/24 nimmt den Alarm entgegen

3. Mit Einsatzleiter der Notrufzentrale reden und Organisation der Intervention durch die Rotkreuz-Notrufzentrale:

  • klärt die Situation mit Ihnen ab und bleibt mit Ihnen im Gespräch 
  • Aufbieten Ihrer privaten Kontaktperson oder der Rettungsdienste

4. Rasche Hilfe vor Ort erhalten 

  • Ihre Kontaktpersonen in der Nachbarschaft und/oder
  • Rettungsdienste (Sanität, Notruf 144, Feuerwehr, etc.)

Sicherer in jeder Situation und das ganz einfach – Das Rotkreuz-Notrufsystem für Sie und als Entlastung für Ihre Familie und Angehörigen

Mit dem Rotkreuz-Notruf geniessen Sie Ihre Unabhängigkeit und können sich sicher sein, im Notfall schnell Hilfe zu erhalten. Einfach beim Rotkreuz-Kantonalverband bestellen und schon kann es losgehen. Das Rote Kreuz übernimmt alle weiteren Schritte für sie – von der Beratung bis zu Inbetriebnahme und Instruktion.

Sollte einmal etwas passieren, werden Sie auf Knopfdruck mit unserer Rotkreuz-Notrufzentrale verbunden. Über die eingebaute Freisprechanlage schildern Sie Ihre Notsituation und erhalten rasch die passende Hilfe. Ein gutes Gefühl zu wissen, dass jemand da ist, wenn etwas passiert – auch für Ihre Angehörigen, die sich keine Sorgen machen müssen und Sie gesund und munter wissen.

Bei einem unglücklichen Sturz, bei plötzlichem Unwohlsein oder in einer anderen schwierigen Situation lösen Sie mit der Alarmtaste, die Sie am Handgelenk tragen, den Notruf aus. Im Ernstfall muss es schnell gehen und alles so einfach wie möglich sein. Die Rotkreuz-Notrufzentrale, die rund um die Uhr und sieben Tage die Woche besetzt ist, meldet sich sofort über die Notrufstation in der Wohnung und organisiert die richtige Hilfe. Dies kann zum Beispiel eine Kontaktperson Ihrer Wahl sein (Angehörige, Nachbarn, Freunde). Oder die Notrufzentrale informiert den Rettungsdienst, die Notruf-Organisation 144, Ihren Arzt oder den Pflegedienst (Spitex-Pflegeperson etc.). Sollten Sie nicht mehr sprechen können, wird trotzdem Hilfe organisiert.

Das Rote Kreuz in Ihrer Nähe

Alle Angebote in Ihrer Region

Newsletter