Botschafter

Rapper Greis wird SRK-Botschafter

Grégoire Vuilleumier alias Greis wird offizieller Botschafter des SRK

Dem SRK ist es gelungen, den bekannten Musiker und Rapper Greis (Grégoire Vuilleumier) als Botschafter zu gewinnen. Greis wird in den kommenden Jahren Projekte im In- und Ausland begleiten, schwergewichtig in den Bereichen Gesundheit, Migration, internationale Zusammenarbeit, Jugend und Freiwilligenarbeit.

«Ich freue mich sehr über die Anfrage des SRK und bin hoch motiviert, diese Verpflichtung anzunehmen. Schon meine Tante hat beim Roten Kreuz gearbeitet. Es ist mir umso mehr eine Ehre, einzelne SRK-Projekte zu begleiten und als Botschafter für sie zu werben», sagt Grégoire Vuilleumier.

Greis, der Publizistik, Politikwissenschaft und Wirtschaftsgeschichte studierte, wird seinen ersten Einsatz für das SRK in Basel haben (Konzert am 28. Juni in Basel, anlässlich des 125-jährigen Jubiläums des Kantonalverbands).

Martin Grossenbacher, Leiter der SRK-Marketingabteilung und zuständig für die Botschafter: «Mit Grégoire Vuilleumier wollen wir vermehrt junge Leute und die Menschen in der Romandie ansprechen. Aufgrund seiner bisherigen Engagements, seiner Kontakte und auch seiner Zweisprachigkeit ist Rapper Greis ein absoluter Glücksfall für uns.»