Friedrun Sabine Burkhalter

Eine Orchidee und ein freundliches Wort für alle

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Neuenburger Pflegeheims Clos Brochet trauten ihren Augen kaum: Am diesjährigen Tag der Kranken überbrachte ihnen Friedrun Sabine Burkhalter den traditionellen Blumengruss.

Diese liebevolle Aufmerksamkeit aus den Händen der Gattin «ihres» Bundesrates stiess auf grossen Anklang. Zusammen mit einer Freiwilligen und einer Mitarbeiterin des Roten Kreuzes Neuenburg besuchte Friedrun Sabine Burkhalter die Alterseinrichtung und begrüsste die 76 Bewohnerinnen und Bewohner persönlich. Mit einem freundlichen Wort oder einem Spässchen zauberte sie vielen ein Lächeln ins Gesicht. Im ganzen Kanton wurden an diesem Tag 1800 Blumen an kranke Menschen verschenkt, die in einem Pflegeheim leben oder zuhause von der Spitex betreut werden.

Als neue Botschafterin des Schweizerischen Roten Kreuzes liegt es Friedrun Sabine Burkhalter am Herzen, die Freiwilligenarbeit zu fördern. Erstmals offiziell im Einsatz war sie am 23. Februar im Rahmen der Aktion «2 x Weihnachten». Mit ihrem Engagement möchte sie für die Werte eintreten, die ihr wichtig sind: «anderen Menschen respektvoll und einfühlsam begegnen, mit ihnen teilen, mutig und echt sein».