Prix Courage 2015

Stimmen Sie für Bianca Koller!

Für ihren mutigen Einsatz gegen Ebola und ihre Hilfe für die Erdbebenopfer in Nepal ist die SRK-Pflegefachfrau Bianca Koller für den Prix Courage 2015 nominiert. Geben Sie bis zum 18. Oktober Ihre Stimme ab für Bianca Koller!

Zivilcourage hat viele Facetten. Das zeigen eindrücklich die Kandidatinnen und Kandidaten für den diesjährigen Prix Courage des Beobachters. Allen aber ist gemeinsam, dass sie die eigenen Interessen zugunsten der Interessen anderer zurückgestellt haben. 

Die Pflegefachfrau Bianca Koller reiste für das Schweizerische Rote Kreuz in Krisengebiete, welche die wenigsten freiwillig betreten würden. Sie half Patienten im Ebola-Behandlungszentrum des Roten Kreuzes in Sierra Leone während ihres vierwöchigen Einsatzes Anfang Jahr. Nach dem Erdbeben vom April 2015 in Nepal betreute die 30-Jährige Patienten im Feldspital des Norwegischen Roten Kreuz in Chautara. 

Wir gratulieren Bianca Koller für ihre Nomination. Bis zum 18. Oktober 2015 haben alle Gelegenheit, sie bei der Wahl zur Trägerin des Prix Courage 2015 zu unterstützen. Jede Stimme zählt! Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe.