Philippinen

Meine Spende für die Taifun-Opfer auf den Philippinen

Der Taifun Haiyan hat auf den Philippinen Tod und Zerstörung hinterlassen. Das SRK ist mit einer umfangreichen Hilfsaktion im Einsatz.

Die Internationale Rotkreuzfamilie setzt alles daran, die Not der Menschen zu lindern. Aus aller Welt kommen die freiwilligen Helferinnen und Helfer und stellen sich gemeinsam dieser gewaltigen Aufgabe.

Fachpersonal, Hilfsgüter, Logistik

Auch das Schweizerische Rote Kreuz ist Teil dieser weltumspannenden Hilfe.

  • Nebst dem Versand von Zelten und Haushaltartikeln hat das SRK auf der Insel Palawan Baumaterial für 34'000 Menschen verteilt. Damit können die Familien ihre zerstörten Häuser wieder aufbauen.
  • Zum jetzigen Zeitpunkt sind sechs Fachpersonen für das SRK auf den Philippinen im Einsatz. Erst vor wenigen Tagen hat ein Arzt das Team ergänzt. Er wird als Allgemeinpraktiker in einem Feldspital des Norwegischen Roten Kreuzes auf der Insel Samar Patienten behandeln.
  • Um das Philippinische Rote Kreuz bei der Bewältigung der immensen logistischen Herausforderung zu unterstützen, finanziert das SRK seiner Partnerorganisation drei Lastwagen.

Angesichts der grossen Not steht bereits jetzt fest, dass diese Nothilfe in einen längerfristigen Wiederaufbau übergehen wird.

Danke, dass Sie ein Zeichen setzen - danke für Ihre Spende.

Postkonto

SRK 30-4200-3 Vermerk «Taifun Asien»
(IBAN CH43 0900 0000 3000 4200 3)
Schweizerisches Rotes Kreuz, 3001 Bern

SMS

Senden Sie «Philippinen [Betrag]» an die Nummer 464 (z. B. «Philippinen 50»)
Bitte beachten Sie: per SMS sind aus technischen Gründen nur Spenden bis 99.00 Franken möglich.