Dossier

Rotkreuz-Hilfe für die Menschen im Syrien-Konflikt

Der Krieg in Syrien hat fast 12 Millionen Menschen vertrieben. Jeder zweite Syrer ist auf der Flucht, etwa die Hälfte der Betroffenen sind Kinder. Über vier Millionen Menschen haben Zuflucht in den angrenzenden Nachbarländern gefunden. Diese Menschen wie die rund 7,6 Millionen Vertriebenen in Syrien selbst sind auch vier Jahre nach dem Ausbruch des gewaltsamen Konfliktes im Frühling 2011 auf Nothilfe angewiesen. Das SRK unterstützt die Menschen seit Beginn der Krise, um die Auswirkungen von Gewalt sowie den Verlust der Heimat zu lindern.