Rotkreuz-Lokomotive

«Humanité» - Unterwegs für Menschen

Freiwillige des Roten Kreuzes bewegen viel und tun Gutes für die Allgemeinheit. Seit Frühling 2013 haben unsere Heldinnen und Helden des Alltags eine neue Botschafterin: Die Lok «Humanité» ist auf dem Schweizer Schienennetz für mehr Menschlichkeit unterwegs.

©  SRK/CRS

150 Jahre unterwegs für Menschen: dafür steht die Rotkreuz-Lokomotive, die vier Jahre lang die Botschaft «Wir alle sind Fan vom Roten Kreuz» durchs Land trägt.

Die Lancierung der Rotkreuz-Lokomotive markierte 2013 den 150. Jahrestag der internationalen Bewegung vom Roten Kreuz. Sie wird bis 2016, bis zum 150. Jahrestag der Gründung des Schweizerischen Roten Kreuzes im Einsatz sein. Im Stil des aktuellen Auftritts des Schweizerischen Roten Kreuzes trägt sie auf der einen Seite Porträts von Menschen, die von Leistungen des SRK profitieren konnten, und auf der anderen Seite Porträts von Freiwilligen, die für das SRK im Einsatz stehen. Sie zeigen die Vielfalt des humanitären Engagements des SRK, seine breite Wirkung und seine breite Verankerung in der Bevölkerung.

«Das Rote Kreuz ist unterwegs für Menschen im In- und Ausland, das ist es, was die Rotkreuzlok, „Humanité» (Menschlichkeit) zum Ausdruck bringt.»

Annemarie Huber-Hotz, Präsidentin

Die Gestaltung und der Einsatz der Rotkreuz-Lokomotive sind u.a. möglich dank des Sponsorings der Allianz Suisse, die seit 2007 unter dem Motto «Gemeinsam helfen und schützen wir» offizieller Partner des SRK ist.