Freiwillig engagiert

«Ich bin Fan vom Roten Kreuz. Dank ihm kann ich schwer kranken Menschen das Leben retten.»

Patrick Schneeberger (43) ist einer von rund 300‘000 Blutspendern in der Schweiz. Damit hilft er als Freiwilliger beim Blutspendedienst anderen Menschen das Leben zu retten.

Vier von fünf Menschen benötigen in ihrem Leben einmal Blut oder ein Medikament aus Blutprodukten. Sei es zur Behandlung von Krebs, wegen Unfällen oder bei Herzkrankheiten. In der Schweiz sind rund 300‘000 Personen Blutspender. Patrick Schneeberger gehört schon seit 1991 zu ihnen.

    «Ich spende seit 23 Jahren regelmässig Blut.»

    Patrick Schneeberger

Angefangen hat er mit der Vollblutspende, in der Zwischenzeit spendet er seit über zwei Jahren alle acht Wochen Thrombozyten.

Dank der Blutspende-App kann Patrick Schneeberger nun seine Termine zur Blutspende noch besser koordinieren und ist laufend über die neuesten Entwicklungen informiert.

«Ich bin Fan vom Roten Kreuz. Dank ihm konnte ich jemandem das Lachen zurückgeben.»

Marika Aegerter (34), Blutstammzellspenderin

Jedes Jahr erkranken in der Schweiz rund 1000 Kinder und Erwachsene an Leukämie oder anderen lebensbedrohlichen Krankheiten des blutbildenden Systems.

Eine Blutstammzelltransplantation ist deshalb oft die letzte Chance für schwerkranke Patienten, die an einer solchen Erkrankung leiden. Vielen von ihnen kann mit einer Transplantation von Blutstammzellen geholfen werden. Dafür braucht es jedoch die Unterstützung von Menschen wie Marika Aegerter.

Als Blutspender oder Blutstammzellenspender können Sie sich für Menschen einsetzen, die auf Ihre Hilfe angewiesen sind. Engagieren deshalb auch Sie sich.

Inhaltliche Kategorisierung